Drei Menschen schwer verletzt
Schwerer Unfall in Hiltrup

Münster-Hiltrup -

In der Nacht kam es in Münster-Hiltrup zu einem Unfall, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden.

Samstag, 26.08.2017, 10:08 Uhr

Der Unfall ereignete sich auf der Thierstraße in Höhe Ziegelei Janinhoff.
Der Unfall ereignete sich auf der Thierstraße in Höhe Ziegelei Janinhoff. Foto: Helmut Etzkorn

Schwerer Unfall in der Nacht in Münster-Hiltrup auf der Thierstraße in Höhe Ziegelei Janinhoff. Ein mit drei Insassen besetzter Pkw war gegen 2 Uhr auf der schmalen Verbindungsstraße zwischen Kappenberger Damm und Grafschaft vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Bahn abgekommen. Aufgrund einer Baustelle ist die Geschwindigkeit dort derzeit auf 30 km/h begrenzt.

Schwerer Unfall in Hiltrup

1/4
  • Foto: Helmut Etzkorn
  • Foto: Helmut Etzkorn
  • Foto: Helmut Etzkorn
  • Foto: Helmut Etzkorn

Das Auto prallte gegen einen aufgeworfenen Erdhügel und wurde dadurch regelrecht auf die mit Stahlplatten abgedeckte Baustelle katapultiert. Dort blieb der Wagen auf dem Dach liegen. Zwei der drei Insassen, der a8-jährige Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin, konnten sich aus eigener Kraft aus dem Pkw retten, ein dritter Mann, ebenfalls 18 Jahre alt, war eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit.

Alle drei Inassen erlitten schwere Verletzungen, die Feuerwehr war mit mehreren Notärzten und Rettungswagen im Einsatz. Die Thierstraße war für knapp zwei Stunden voll gesperrt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5103151?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Stadtverwaltung muss nachsitzen
196,83 zusätzliche Stellen hat die Verwaltung für 2019 von der Politik gefordert. 
Nachrichten-Ticker