Polizei nimmt zwei Diebinnen fest
Vorliebe für Heidi-Klum-Unterwäsche

Münster -

Diebinnen von Heidi-Klum-Unterwäsche hat die Polizei am Montag am Lamberti-Kirchplatz gestellt. Ein Zeuge hatte die Beamten per 110 alarmiert.

Dienstag, 26.09.2017, 15:09 Uhr

Heidi Klum
Heidi Klum Foto: dpa

Diebinnen von Heidi-Klum-Unterwäsche hat die Polizei am Montag am Lamberti-Kirchplatz gestellt. Ein Zeuge hatte die Beamten per ✆ 110 alarmiert.

Der Zeuge, ein Ladendetektiv, hatte eine 41-jährige Münsteranerin zuvor um 19 Uhr bei einem Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft an der Straße „Alter Steinweg“ beobachtet. Die Diebin steckte diverse Artikel in einer Tasche, die sie mitgebracht hatte, , heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Vorher hatte sie die Etikette von den Gegenständen entfernt.

Ihre 15-jährige Begleitung reichte ihr weitere Beute und verließ den Laden. Die beiden Frauen favorisierten Damenunterwäsche von Prominenten wie Heidi Klum und Marilyn Monroe, berichtet die Polizei weiter. Anschließend verließ auch die 41-Jährige das Geschäft.

Der Detektiv verfolgte die Täterinnen und rief per Telefon die Polizei.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5181845?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker