Hauptgebäude der Bezirksregierung ist frei von Gerüsten
Fassade nun komplett saniert

Münster -

Die Sanierung am rückwärtigen Bürotrakt der Bezirksregierung am Domplatz ist nach knapp drei Jahren Bauzeit nun endgültig abgeschlossen: Am Gebäudeteil mit Blick vom Geisbergweg sind Gerüst, Bauzaun und Kran seit einigen Tagen verschwunden, die „verjüngte“ Fassade bringt laut Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) „deutliche energetische Verbesserungen“ und kostete rund vier Millionen Euro.

Montag, 18.12.2017, 19:12 Uhr

Der mittlere Klinker-Bauteil am fünfstöckigen Hauptgebäude der Bezirksregierung ist nun komplett saniert. Der Blick vom Geisbergweg auf den Bürotrakt wird nicht mehr durch Bauzäune und Gerüste getrübt.
Der mittlere Klinker-Bauteil am fünfstöckigen Hauptgebäude der Bezirksregierung ist nun komplett saniert. Der Blick vom Geisbergweg auf den Bürotrakt wird nicht mehr durch Bauzäune und Gerüste getrübt. Foto: hpe

Vor gut zehn Jahren wurde bereits die Frontseite der Bezirksregierung in Richtung Dom sowie die Rückseite des Hauptgebäudes am Durchgang zur Rothenburg saniert. Jetzt war zum Abschluss der 1953 gebaute Abschnitt mit der typischen Klinkerfassade an der Reihe. Bislang gab es dort keine Dämmung, auch die Fenster waren laut BLB marode.

Nun wurde mit dreifachverglasten Aluminium-Verbundfenstern in gedämmten Rahmenprofilen und elek­trischen Sonnenschutz im Fensterinnenraum nachgerüstet. Auf das neu angebrachte Wärmeverbundsystem wurde abschließend eine äußere Schicht mit Klinkerriemchen gesetzt.

So konnte der ursprüng­liche Charakter des Bauteils auch optisch erhalten bleiben. Ursprünglich sollte alles schon im Frühjahr 2017 fertig sein. Überlastungen der beauftragten Firmen und eine Insolvenz verzögerten den Ablauf, so der BLB.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5368411?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Günstig geht anders – aber der Spaß ist‘s wert
Was wäre eine Kirmes ohne Fahrgeschäfte? Bei der Warendorfer Fettmarktkirmes geben rund 200 Schausteller alles, damit die Familien einen unvergesslichen Tag erleben.
Nachrichten-Ticker