Erfolg für die Polizei
Gesuchter Einbrecher im Mauritzviertel gefasst

Münster -

Erwischt: Die Polizei hat am Dienstag in Münsters Mauritzviertel einen Einbrecher gefasst, den sie per Haftbefehl gesucht hatte. Die Beamten prüfen jetzt, ob er sich gerade auf Beutezug befand.

Freitag, 29.06.2018, 08:43 Uhr

Erfolg für die Polizei: Gesuchter Einbrecher im Mauritzviertel gefasst
Symbolbild Foto: dpa

Polizisten haben am Dienstagnachmittag (26.6.) einen mit Haftbefehl gesuchten Einbrecher im Mauritzviertel festgenommen. Die Polizisten erkannten den 34-jährigen Gesuchten und stoppten ihn und einen weiteren Mann an der Straße Hegerskamp. Laut Polizeimeldung ging das Duo zuvor gemeinsam durch das Viertel.

Nach der Festnahme der beiden stellte sich heraus, dass der Begleiter einen gefälschten Ausweis hatte. Bei der Durchsuchung der
Verdächtigen fanden die Beamten einen Schraubendreher. Ob sie möglicherweise gerade auf Beutezug waren und ob sie für weitere
Einbrüche in den vergangenen Tagen verantwortlich sind, ist Bestandteil der Ermittlungen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5859512?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker