Cyber-Sicherheitstag in der Handwerkskammer
Schutz wird für Firmen immer wichtiger

Münster -

Über den Schutz von IT-Systemen informierten sich über 130 Unternehmensvertreter bei einem Cyber-Sicherheitstag. 

Dienstag, 17.07.2018, 19:39 Uhr

Hans Hund (M.), Präsident der Handwerkskammer Münster, begrüßte die Teilnehmer beim Cyber-Sicherheitstag.
Hans Hund (M.), Präsident der Handwerkskammer Münster, begrüßte die Teilnehmer beim Cyber-Sicherheitstag. Foto: Handwerkskammer Münster

Die Bandbreite der Themen reichte von der neuen Datenschutzgrundverordnung über die Sicherheit von Unternehmens-Webseiten, bis zur IT-Sicherheit am Arbeitsplatz, Cyber-Versicherungen sowie praktikable Schutzmaßnahmen bei der Nutzung von Smartphones oder E-Mail.

Eingeladen hatte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI ) in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Handwerkskammer Münster zu dem Cyber-Sicherheitstag der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS).

„Immer mehr Handwerksbetriebe digitalisieren ihr Geschäft und setzen für mehr Effizienz und Effektivität vernetzte IT-Systeme ein. Dies trägt jedoch nur dann zu einem erfolgreichen Geschäftsbetrieb bei, wenn diese Systeme verlässlich funktionieren und gegen Cyber-Angriffe und andere IT-Sicherheitsvorfälle geschützt sind“, erklärt BSI-Präsident Arne Schönbohm. „Viele haben die Notwendigkeit erkannt, sich vor Cyber-Risiken zu schützen, allerdings finden gerade kleinere Betriebe häufig nicht den Einstieg in die Umsetzung. Im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit sorgen wir dafür, dass sich dies ändert.“

„Mit den Möglichkeiten der Digitalisierung steigern viele Handwerksbetriebe ihre Wettbewerbsfähigkeit. Umso wichtiger wird für sie Cyber-Sicherheit. Unsere Kooperation mit dem BSI hilft ihnen dabei“, erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer. BSI und KDH stellten im Rahmen des Cyber-Sicherheitstags verschiedene Maßnahmen vor. Zudem haben das KDH und die ACS ein Konzept zur Schulung von Multiplikatoren entwickelt. Im Rahmen des Cyber-Sicherheitstags wurde darüber hinaus das „IT-Grundschutz-Profil für Handwerkskammern“ vorgestellt, das im Rahmen der Kooperation des ZDH mit dem BSI entstanden ist.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5914451?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker