Täter in die Flucht geschlagen
Überfall auf 20-Jährige an der Aa

Münster -

Möglicherweise Schlimmeres verhindert hat ein Passant, der einer 20-Jährigen am Aa-Seitenweg zu Hilfe eilte. Ein Unbekannter hatte versucht, die Frau in ein Gebüsch zu zerren.

Sonntag, 05.08.2018, 16:50 Uhr

Täter in die Flucht geschlagen: Überfall auf 20-Jährige an der Aa
Foto: Anne Eckrodt

Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen um 4.05 Uhr, als die Frau zwischen Kanal- und Gartenstraße auf dem Aa-Seitenweg ging. Als der Unbekannte dort auf sie zukam, bekam sie es mit der Angst zu tun, und sie rief laut um Hilfe. Der Mann hielt ihr den Mund zu und versuchte sie in ein Gebüsch zu zerren.

Weitere Schreie der Frau hörte ein Passant, der dem Mann zurief, dass er die Polizei informiert habe. Daraufhin ließ der Mann los und flüchtete in Richtung Maximilianstraße.

Die Polizei sucht nach eigenen Angaben nun nach einem etwa 30 Jahre alten und 1,80 Meter großen Mann, der ein deutsches Erscheinungsbild hat. Er ist schlank, hat braue, sehr kurze Haare und trug ein langärmeliges Oberteil und eine lange Hose. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0251/2750 entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5955471?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker