Herbstsend
Schlossplatz wird zweieinhalb Wochen lang gesperrt

Münster -

Der Herbstsend in Münster steht vor der Tür. Neun Tage lang steht der Platz vor dem Schloss ganz im Zeichen des Kirmesvergnügens. Als Parkplatz fällt er sogar noch länger weg.

Mittwoch, 17.10.2018, 15:31 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 17.10.2018, 11:53 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 17.10.2018, 15:31 Uhr
Herbstsend: Schlossplatz wird zweieinhalb Wochen lang gesperrt
Der Herbstsend steht vor der Tür. Foto: Oliver Werner (Archiv)

Vom 27. Oktober bis 4. November lädt der Herbstsend vor Münsters Schloss zum Bummeln ein. Wie die Stadt Münster jetzt mitteilt, bleibt der Schlossplatz von Sonntag, 21. Oktober, bis einschließlich Mittwoch, 7. November, gesperrt, damit die Schausteller Karussells und Buden auf- und wieder abbauen können. Für zweieinhalb Wochen fallen daher auch die rund 900 Parkplätze weg, die sonst auf dem Schlossplatz zur Verfügung stehen.

Herbst-Send 2017

1/52
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
  • Herbst-Send 2017 Foto: Oliver Werner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6128479?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Lewe erklärt erneute OB-Kandidatur
Viel Applaus gab es für die Ankündigung von Markus Lewe (r.), erneut als OB zu kandidieren. Links CDU-Chef Hendrik Grau.
Nachrichten-Ticker