Grünkohl-Essen des Fördervereins der KG Pängelanton
Lokomotivführer ehrenhalber

Münster-Gremmendorf -

Der Förderverein der KG Pängelanton wollte am Freitag zwei neue Ehren-Lokomotivführer vereidigen. Leider war „nur“ Andreas Schwegmann persönlich erschienen, Peter Boldog, der zweite Kandidat, verhindert.

Montag, 19.11.2018, 11:06 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 19.11.2018, 09:30 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 19.11.2018, 11:06 Uhr
Ehrenlokomotivführer Andreas Schwegmann (3.v.l.) mit (v.l.) Peter Kühnel, Roswitha Jolink, Gaby Schniggendiller, Detlev Simon und Jochem Lüke.
Ehrenlokomotivführer Andreas Schwegmann (3.v.l.) mit (v.l.) Peter Kühnel, Roswitha Jolink, Gaby Schniggendiller, Detlev Simon und Jochem Lüke. Foto: Andreas Hasenkamp

Viel Klönen gab es am Freitag beim Grünkohl-Essen des Fördervereins der KG Pängelanton, aber auch zwei neue Ehren-Lokomotivführer wollte Detlev Simon „vereidigen“. Sie tragen wesentlich dazu bei, die Kosten für die Lok zu stemmen, den „Pängelanton“ oder eben „klingelnden Anton“.

Beim Kassenbericht kündigte Detlev Simon, Vize der KG, an, dass das Darlehen für die vor drei Jahren durchgeführte Renovierung der Lok 2020/21 zurückgezahlt sein werde. „Geld für Anschaffungen haben wir nicht.“ In den nächsten Jahren stehen Renovierungen an der Substanz des Museums an.

Erschienen war 42 Ehren-Lokomotivführer Andreas Schwegmann, auch bekannt als Andreas I., Hippenmajor der Session 2010 der KG ZiBoMo, und daher blau-gelb bemützt. Verhindert war Peter Boldog , Besuchern der Niederdeutschen Bühne bekannt als Regisseur und „sehr guter“ Schauspieler, so Simon. Darüber sei er auch der KG Pängelanton „sehr verbunden“.  Boldog ist nun der 44. Ehren-Lokomotivführer. Schatzmeisterin Roswitha Jolink fiel zu ihm auch gleich das Stück „Der Weihnachtsmann“ ein – sie ist an der Bühne die Souffleuse. Mit einem Foto mit beiden neuen Ehren-Lokomotivführern werde es wohl nichts, so Simon: „Wenn er jetzt ein Double hätte – aber Boldog kann man nicht doubeln.“

Der Verkauf für das aktuelle Stück laufe gut, meinte sie an der Seite der Leiterin der Bühne, Gaby Schniggendiller. Letztere wies darauf hin: Nur noch für die Vorstellung am 24. November sind Karten verfügbar. Das nächste große Ereignis ist die Gala der KG Pängelanton in der Halle Münsterland am 16. Februar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6200440?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker