Buch-Veröffentlichung „25 Jahre Münster“
Ein Journalist spricht mit vier Oberbürgermeistern

Münster -

Der Journalist Klaus Baumeister, Redakteur unserer Zeitung, diskutiert am Donnerstag (21. März) um 19 Uhr im Rathausfestsaal mit den vier Oberbürgermeistern, die in den vergangenen Jahrzehnten die politische Verantwortung in Münster hatten.

Sonntag, 17.03.2019, 11:00 Uhr
Journalist Klaus Baumeister (M.) mit sind den (zum Teil ehemaligen) Oberbürgermeistern (v.r.) Jörg Twenhöven (1984-1994), Marion Tüns (1994-1999), Berthold Tillmann (1999-2009) und Markus Lewe (seit 2009).
Journalist Klaus Baumeister (M.) mit sind den (zum Teil ehemaligen) Oberbürgermeistern (v.r.) Jörg Twenhöven (1984-1994), Marion Tüns (1994-1999), Berthold Tillmann (1999-2009) und Markus Lewe (seit 2009). Foto: Matthias Ahlke

Es sind Jörg Twenhöven (1984-1994), Marion Tüns (1994-1999), Berthold Tillmann (1999-2009) und Markus Lewe (seit 2009). Anlass ist das von Baumeister veröffentlichte Buch „25 Jahre Münster – Eine Bilanz“. Dazu passend trafen sich die fünf jetzt zum Pressefoto an der Chillida-Skulptur „Toleranz durch Dialog“ im Rathausinnenhof. Die Skulptur wurde anlässlich des Stadtjubiläums 1993 aufgebaut.

Das rund 90-minütige Gespräch im Rathausfestsaal, Prinzipalmarkt 8-9 (Eingang durch das Stadtweinhaus), ist öffentlich, der Eintritt frei, Einlass ab 18.30 Uhr. Bei der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, das Münster-Buch zu erwerben und signieren zu lassen. Anmeldungen erbeten unter ­buchverlag@aschendorff.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6473761?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker