Campingclub und ADAC kontrollieren kostenfrei Fahrzeuge
Mit dem Caravan sicher in den Urlaub

Münster -

Die Osterferien nutzen viele Menschen, um nach dem Winter mit ihrem Wohnmobil zu verreisen. Doch nach einer längeren Stehpause und mit einem vollgepackten Anhänger kann vieles schiefgehen. Um Pannen zu vermeiden, prüften Mitglieder des Camping-Clubs Münster und der ADAC am Samstag die Fahrtauglichkeit von Pkw, Wohnmobilen und Caravans.

Montag, 08.04.2019, 22:00 Uhr
Der Camping-Club und der ADAC kontrollierten kostenfrei Fahrzeuge.
Der Camping-Club und der ADAC kontrollierten kostenfrei Fahrzeuge. Foto: Anna Girke

„Nicht wenige schummeln bei dieser Untersuchung“, erklärt Thomas Heitkämper , Vorsitzender des Camping-Clubs. „Die Fahrzeuge sind noch nicht urlaubsbeladen, die Mitreisenden sitzen noch nicht drin.“ Und das spiele eine große Rolle, denn der Anhänger dürfe nicht überladen werden.

Vor der Abfahrt in den Urlaub rät Heitkämper, die Reifen des Wohnmobils von einer Werkstatt durchchecken zu lassen. „Die Räder des Anhängers fahren sich nicht ab, aber der Schein trügt“, erklärt er. Nur ein Fachmann könne Mängel im Reifeninneren feststellen.

Das kostenfreie Wiege- und Kontrollangebot an der Weseler Straße wird auch in Anspruch genommen. „Um die 30 Teilnehmer haben wir pro Untersuchung“, so Heitkämper. Und für die würde sich Zeit genommen, denn: „Wir prüfen, bis wir etwas gefunden haben“, scherzt der Vorsitzende des Camping-Clubs. Die nächste Aktion ist vor den Sommerferien am 6. Juli geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6529804?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Seltener Herkuleskäfer geschlüpft
Diese Herkuleskäfer-Weibchen der seltenen Art Morishimai ist vor wenigen Tagen bei Züchter Dr. Dr. Reinhard Hübers aus dem Kokon geschlüpft.
Nachrichten-Ticker