Erste Filiale in NRW
Burger-Kette "Peter Pane" öffnet in Münster

Münster -

Die nächste Burger-Kette kommt nach Münster. Am Alten Steinweg eröffnet "Peter Pane" am Freitag die erste Filiale in Nordrhein-Westfalen.

Donnerstag, 11.04.2019, 20:30 Uhr
Erste Filiale in NRW: Burger-Kette "Peter Pane" öffnet in Münster
Betriebsleiter Marcel Lorenz in dem Lokal der Restaurantkette "Peter Pane" Foto: Matthias Ahlke

Die Restaurantkette " Peter Pane " erweitert ihr Filialnetz und hat nun auch einen Standort in Nordrhein-Westfalen. Am Freitag (12. April) öffnet der Burgergrill in Münster am Alten Steinweg 21, heißt es in einer Pressemitteilung der Restaurant-Kette.

Der Alte Steinweg zählt zu den Top-Lagen in Münster. Das Restaurant liegt rund fünf Gehminuten vom Prinzipalmarkt entfernt. Im Innen- und Außenbereich des Restaurants finden knapp 400 Gäste Platz und können dort laut Mitteilung unter anderem Hamburger, Salate, Süßkartoffelfritten oder Schokoladenküchlein essen. In der Filiale arbeiten insgesamt 45 Mitarbeiter.

Erstes Restaurant in NRW

Die Unternehmensgruppe Paniceus, zu der "Peter Pane" gehört, hatte bis 2016 als Franchise-Partner zwölf „Hans im Glück“-Filialen betrieben. Nach einem Zerwürfnis startete Paniceus dann eine eigene Burger-Kette.

Das Lokal in Münster ist das 28. "Peter Pane"-Restaurant in Deutschland, nach Unternehmensangaben aber das erste in Nordrhein-Westfalen. Die Restaurant-Kette ist auf Wachstumskurs: Im vergangenen Jahr haben die Restaurants einen Gesamtumsatz von 51,2 Mio. Euro erwirtschaftet, knapp 20 Prozent mehr als im Vorjahr.

Wir wollen das beliebteste Restaurant Deutschlands werden.

Patrick Junge, Geschäftsführer und Inhaber der Unternehmensgruppe Paniceus

Und das Unternehmen hat ehrgeizige Ziele. "Wir wollen das beliebteste Restaurant Deutschlands werden", wird Patrick Junge, Geschäftsführer und Inhaber von Paniceus, in der Mitteilung zur Eröffnung des Restaurants in Münster zitiert. "Deshalb ist es wichtig, dass wir mit unseren Getränken, Speisen und Service auch bei den Menschen in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, punkten." 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6537023?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Mopsdame Wilma ist wieder da
Ein deutsches Hundeleben kann ganz schön turbulent sein: Edda, von ihrem jetzigen Frauchen in Wilma umbenannt, hat in ihrem jungen Hundeleben schon einen Streifen mitgemacht.
Nachrichten-Ticker