Auf und an der B 51 tut sich aktuell viel
Arbeiten entlang der Umgehungsstraße schreiten voran

Münster -

Zwischen Warendorfer Straße und Umgehungsstraße (B 51) laufen die Arbeiten für den vierspurigen Ausbau auf Hochtouren. Inzwischen ist auch die Brücke der künftigen Rampe von der Warendorfer Straße auf die Umgehungsstraße im Rohbau fast fertig.

Mittwoch, 17.04.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 17.04.2019, 17:48 Uhr
Die Brücke der künftigen Rampe von der Warendorfer Straße auf die Umgehungsstraße ist im Rohbau fast fertig.
Die Brücke der künftigen Rampe von der Warendorfer Straße auf die Umgehungsstraße ist im Rohbau fast fertig. Foto: hpe

Im Mai wird in Höhe Wolbecker Straße die Behelfsbrücke aufgelegt. Aktuell entstehen dort die Stützwände an der B 51. Im Sommer soll der Verkehr auf der Wolbecker Straße über das Ersatzbauwerk fließen. Dann soll der Neubau der breiteren Brücke beginnen. Entlang der B 51 laufen die Erdarbeiten zwischen Warendorfer Straße und Pleistermühlenweg, die neue Brücke über die Warendorfer Straße ist fast fertig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6550288?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Ärger über neue Anlehnbügel
Sie halten die Platzierung der neuen Anlehnbügel auf der Windthorststraße für nicht gelungen (v.l.): Tobias König, Georg König, Ralf König und Malik Farooq. 52 Bügel werden auf dem Abschnitt zwischen Von-Vincke-Straße und Hauptbahnhof fest installiert. Dazu kommen sieben Bänke und zwei Sitzpodeste.
Nachrichten-Ticker