Ausstellung zur Augsburger Puppenkiste im Pferdemuseum
Der Zoo lässt die Puppen tanzen

Münster -

Es gibt wohl kaum ein kleines oder (inzwischen) großes Kind, das noch nie etwas von der Augsburger Puppenkiste gehört hat. Namen wie Jim Knopf oder Urmel sind geläufig, ihre Geschichten zumindest in groben Zügen. Wer die Wissenslücken gerne füllen möchte, dem sei ab sofort ein Besuch im Pferdemuseum des Allwetterzoos empfohlen.

Freitag, 10.05.2019, 22:00 Uhr
Lummerland liegt ab sofort im münsterischen Zoo.
Lummerland liegt ab sofort im münsterischen Zoo. Foto: David Luys

Die Bremer Stadtmusikanten, der kleine Drache Urmel und Junglokomotivführer Jim Knopf – viele sind mit den liebevoll geschnitzten Marionetten der Augsburger Puppenkiste aufgewachsen. Einige davon kann man ab Samstag (11. Mai) im Allwetterzoo Münster besichtigen.

„Wir alle freuen uns über die Ausstellung“, sagt Sybill Ebers , die Direktorin des dort beheimateten Pferdemuseums. „Viele aus meiner Generation kennen die Filme aus ihrer Kindheit. Damals habe ich sie immer mit meiner Schwester im Fernsehen gesehen. Ich bin mit Urmel aufgewachsen.“

Ich war mir sicher, die Ausstellung brauchen wir in Münster.

Sybill Ebers, Direktorin des Pferdemuseums

Im vergangenen Jahr war die Ausstellung zum 70. Geburtstag der Puppenkiste in Bochum. Ebers hatte damals davon gehört und war sofort begeistert: „Ich habe direkt die Augsburger Puppenkiste kontaktiert. Ich war mir sicher, die Ausstellung brauchen wir in Münster. Die ist genau richtig für unser Museum. Aus Augsburg kam schnell die Zusage. Vor zwei Wochen sind dann die ersten Kisten mit Ausstellungsstücken angekommen.“

Ausstellungsstücke – das sind zehn Kisten mit den originalen Marionetten und Kulissen von den Filmen, die viele noch aus ihrer Kindheit kennen. Von den Bremer Stadtmusikanten und dem Froschkönig bis zu Jim Knopf ist alles dabei.

Sogar die Häuser scheinen zu grinsen

In einer Ecke der Ausstellung laufen Episoden von Urmel aus dem Eis, im Eingangsbereich steht das große Bühnenbild von Lummerland aus den 70er-Jahren, dem Zuhause von Jim Knopf und seines Freundes Lukas, des Lokomotivführers. Die Modelle sind detailverliebt gestaltet, sogar die Häuser scheinen zu grinsen.

Ausstellung: Urmel, Jim Knopf & Co.

1/23
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner

„Was direkt auffällt: Die Puppenkiste kennt keine richtig bösen Charaktere. Über alles wird gelacht. Das ist es, was den Charme der Figuren ausmacht“, freut sich Ebers. Sie bedauert, dass die Filme nicht mehr im Fernsehen laufen: „Die Geschichten sind heute wie damals wertvoll. Sie haben eine Botschaft, die immer noch aktuell ist: seid tolerant und nett zueinander.“

Michael Jackson tanzt neben Franz Josef Strauß

Auch zu sehen sind Figuren aus dem politischen und satirischen Kabarett. „Viele verbinden die Puppenkiste nur mit den klassischen Kindergeschichten. Dabei gibt es auch einige Veranstaltungen, die sich explizit an Erwachsene richten“, so Ebers. Und so kommt es, dass die Miniaturversion von Michael Jackson neben der von Franz Josef Strauß und Superman tanzt.

Insgesamt sind 26 Puppen im Pferdemuseum. Die Ausstellung beginnt am Samstag (11. Mai) und ist bis Anfang Oktober an der Sentruper Straße 311 zu sehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6602817?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Ex-Parteisprecher machen Grünen-Fraktion Druck
Die stillgelegte Baustelle am Hansaring: Die fast fertige Tiefgarage ist punktgenau beschwert worden, um ein Auftreiben des Baus durch das Grundwasser zu vermeiden, wie es vonseiten der Bauherren heißt.
Nachrichten-Ticker