Riesenandrang bei Charity-Golfturnier „Krimi-Cup“
Prominente zeigen Herz für Kranke

Münster -

150 Golfer, darunter viele Prominente aus Funk- und Fernsehen, schwingen beim siebten „Münsteraner Krimi-Cup“, das von den Schauspielern Werner Schulze-Erdel und Jan-Josef Liefers organisiert wird, am 17. Juni die Golfschläger. Der Erlös kommt jungen Patienten mit seltener Krankheit zugute.

Freitag, 24.05.2019, 10:00 Uhr
Sie ziehen die Fäden beim Charity-Golfturnier „Münsteraner Krimi-Cup“ (v.l.): Carsten Boerma (Vereinigte Volksbank Münster), Schauspieler Werner Schulze-Erdel, Bernd Uwe Marbach und Reinhard Werner (Golf-Club Aldruper Heide).
Sie ziehen die Fäden beim Charity-Golfturnier „Münsteraner Krimi-Cup“ (v.l.): Carsten Boerma (Vereinigte Volksbank Münster), Schauspieler Werner Schulze-Erdel, Bernd Uwe Marbach und Reinhard Werner (Golf-Club Aldruper Heide). Foto: Oliver Werner

Das Charity-Golfturnier „Krimi-Cup“ hat unter Prominenten offensichtlich Kultstatus. „Wir sind überwältigt von der Resonanz“, freute sich am Donnerstag der aus Münster stammende Schauspieler Werner Schulze-Erdel , der gemeinsam mit Jan Josef Liefers am Montag (17. Juni) den siebten Krimi-Cup auf der Anlage des Grevener Golf-Clubs Aldruper Heide organisiert – mit Galaabend am Vortag im Mövenpick Hotel in Münster.

Angemeldet haben sich unter anderem der Schauspieler und Moderator Max Schautzer, Ex-Boxer Sven Ottke, Rad-Legende Olaf Ludwig, der ehemalige norwegische Fußballnationalspieler Jørn Andersen, die Politiker Wolfgang Bosbach und Wolfgang Kubicki und viele andere.

Einnahmen für den guten Zweck

Für den guten Zweck verzichten die Künstler und Überraschungsgäste des exklusiven Abendprogramms unter anderem mit Fernseh-Comedian Bernd Stelter und dem GOP-Theater am 16. Juni im Mövenpick auf ihre Gage. Jan Josef Liefers wird zudem mit seiner Frau Anna Loos Musik machen.

Promi-Golfen: Charity-Gala beim Krimi-Cup

1/9
  • Jan Josef Liefers mit seiner Frau Anna Loos. Der Schauspieler hat das Turnier 2013 gemeinsam mit Werner Schulze-Erdel ins Leben gerufen.

    Foto: Corinna Wehr
  • Bernd Stelter griff bei der Charity-Gala am Sonntagabend zur Gitarre.

    Foto: Corinna Wehr
  • Die Gäste im Mövenpick-Hotel ließen einiges springen für den guten Zweck.

    Foto: Corinna Wehr
  • Co-Gastgeber Werner Schulze Erdel hat das Event ins Leben gerufen, um kranken Kindern zu helfen. Die Einnahmen kommen der NCL-Stiftung zugute, die sich gegen die seltene Kinderdemenz Neuronale Ceroid-Lipofuszinose (NCL) einsetzt.

    Foto: Corinna Wehr
  • Tiziana Serio und Dr. Christian Borchard von der NCL-Stiftung freuen sich über den Erlös.

    Foto: Corinna Wehr
  • Unter den Gästen: Christoph Daum,...

    Foto: Corinna Wehr
  • Winfried Schäfer (l.)

    Foto: Corinna Wehr
  • Jan Josef Liefers und Anna Loos sangen ein Duett.

    Foto: Corinna Wehr
  • Am Montag wurde dann der Krimi-Cup mit einem Turnier auf den Bahnen des Golfclubs Aldruper Heide ausgespielt.

    Foto: Corinna Wehr

Die Einnahmen des Galaabends und des Golfturniers sollen wieder der NCL-Stiftung zugute kommen, die sich für Betroffene der seltenen Kinderdemenz Neuronale Ceroid-Lipofuszinose ( NCL ) einsetzt. „Menschen, die sonst keine Lobby haben“, so Schulze-Erdel. Mit erheblichem Erfolg, wie Jan Josef Liefers am Telefon während einer Drehpause bei Filmaufnahmen auf Mallorca betont. Unter anderem durch die Intensivierung der Forschung auf diesem Gebiet könne man die Krankheit mit neuen Behandlungsmethoden aufhalten. Bislang liege die Lebenserwartung von Patienten mit NCL nur bei etwa 20 Jahren.

Die Messlatte liegt hoch

Daran soll sich mit Unterstützung aus Münster und dem Münsterland etwas ändern. „Im vergangenen Jahr sind für die NCL-Stiftung 76.000 Euro zusammengekommen. Das versuchen wir diesmal zu toppen“, gibt sich Schulze-Erdel, zuversichtlich. „Wir haben 30 Prozent mehr Anmeldungen als im Vorjahr.“ 150 Golfer werden am 17. Juni ab 10 Uhr bei der von der Vereinigten Volksbank Münster gesponserten Veranstaltung gegeneinander antreten. „Zuschauer sind willkommen“, wie Reinhard Werner vom Golf-Club Aldruper Heide betont. Auf der Terrasse des Clubs, aber auch vom „Halfway-Haus“ in Höhe der Wasserstelle, wo jeder Turnierteilnehmer vorbeikommt.

Darunter auch die Krimi-Schauspieler Jan-Josef-Liefers und Werner Schulze-Erdel, der in seiner aktiven Zeit nicht nur Quiz-Sendungen moderierte, sondern auch im Tatort mitmischte – „einmal als vierfacher Mörder“, blickt er schmunzelnd zurück. Heute coacht er junge Moderatoren, wie er erzählt, oder setzt sich für Charity-Zwecke ein. Denn schließlich habe er beides: Zeit und Geld. „Ich bin nur einmal verheiratet und brauche auch keinen Dschungel.“  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634857?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker