Erster Bürgergarten im Ostviertel eröffnet
Für ein grünes Miteinander

Münster -

Bei Sommersonne, entspannter Atmosphäre und Live-Musik von „Kaum Jemand“ und „Nora“ haben der Verein Blattbeton und das Bürgerhaus Bennohaus jetzt den neuen Bürgergarten am Bennohaus eröffnet.

Dienstag, 28.05.2019, 23:00 Uhr
Jan Leye (2.v.r.) vom Bennohaus und die Blattbeton-Mitglieder eröffneten den Bürgergarten.
Jan Leye (2.v.r.) vom Bennohaus und die Blattbeton-Mitglieder eröffneten den Bürgergarten. Foto: pd

Der gemeinnützige Verein Blattbeton betreibt laut Mitteilung urbanes Gärtnern und bietet gemeinschaftliche Hochbeete, in denen alte und regionale Gemüsesorten angebaut werden. „Das Bennohaus hat die Fläche, sie haben den Verein“ sagte Jan Leye, Geschäftsführer des Bennohauses, über die Kooperation.

Zur Eröffnung wurde ein Salatkopf in eines der Hochbeete gepflanzt. Für die Beete werden noch Paten gesucht. Selbst wer keinen grünen Daumen habe, könne im Garten mit anpacken, heißt es weiter. Jeden Samstag finden von 15 bis 16.30 Uhr „offene Gartenstunden“ statt.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6648276?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker