Schleichweg fällt weg
Arkaden: Sparkasse hat Zugang aufgegeben

Münster -

Schnell durch die Sparkasse und schon ist man von der Rothenburg aus in den Arkaden: Damit ist jetzt Schluss. Die Sparkasse hat den Durchgang aufgegeben.

Donnerstag, 04.07.2019, 19:32 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 19:34 Uhr
Die Sparkasse hat keinen direkten Zugang mehr.
Die Sparkasse hat keinen direkten Zugang mehr. Foto: Oliver Werner

Die Sparkasse Münsterland Ost hat ihren direkten Zugang zu den Arkaden aufgegeben und ihre Selbstbedienungsautomaten im großzügigen Foyer an der Rothenburg konzentriert. Der Umbau ist bis auf wenige Rest- und Bodenarbeiten abgeschlossen, bestätigt Pressesprecher Dr. Uwe Koch. Der schnelle Gang mitten durch die Sparkassen-Filiale zwischen Rothenburg und Münster-Arkaden, die manche gern als Schleichweg genutzt hatten, fällt damit weg.

Die beiden bisherigen Selbstbedienungsfoyers der Sparkasse, die weniger als 50 Meter auseinander lagen, sind in den vergangenen Wochen auf der Seite zur Rothenburg zusammengelegt worden. Dort stehen nun unter anderem zehn Geldautomaten und acht Auszugsdrucker. Zwei zusätzliche SB-Geräte sind in der Filiale installiert worden.

Die Sparkasse gibt damit auf der früheren Durchgangsseite zur Einkaufshalle etwa 300 Quadratmeter Fläche zurück, die neu vermietet werden und wo ein zusätzliches Ladenlokal in den Arkaden entsteht. Wer dort einzieht, ist noch nicht bekannt. Die Sparkasse selbst hat ihren Mietvertrag im vergangenen Jahr um weitere zwölf Jahre verlängert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6749231?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker