Bremer Platz: Dritte Werkstatt am Montag
Planer präsentieren Entwürfe

Münster -

Die Planungswerkstatt für die Neugestaltung des Bremer Platzes biegt auf die Zielgeraden ein. Am Montag (28. Oktober) präsentieren drei Landschaftsarchitekturbüros ihre Entwürfe. Teilnehmer an dieser dritten Werkstatt können danach ihr Votum abgeben.

Freitag, 25.10.2019, 09:00 Uhr
 
  Foto: Matthias Ahlke

Das städtische Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit lädt alle Bürger zur dritten Planungswerkstatt für die Neugestaltung des Bremer Platzes ein.

Die Veranstaltung, bei der drei Entwürfe präsentiert werden, beginnt am Montag (28. Oktober) um 18 Uhr in der Halle Münsterland (Weißer Saal). Bereits ab 17 Uhr können Interessierte die Konzepte studieren. 

Die Entwürfe wurden von drei Landschaftsarchitekturbüros erarbeitet. Ihr Ziel sei es, einen Raum mit hoher Aufenthaltsqualität zu entwickeln, ohne die vor Ort ansässigen Szenen zu verdrängen, heißt es in einer Pressemitteilung.

In den zwei vorausgegangen Werkstattveranstaltungen im Juni und September vermittelten die Teilnehmer den Planungsteams, was ihnen für die Zukunft des Platzes besonders wichtig ist.

Zum Abschluss des Werkstattverfahrens werden die drei Landschaftsarchitekturbüros nun ihre überarbeiteten Entwürfe präsentieren. Bei einem Rundgang können sich alle Interessierten die Vorschläge genau ansehen und Fragen an die Planungsteams stellen.

Danach können die Teilnehmer erläutern, welcher Entwurf aus ihrer Sicht die gelungenste Umsetzung ist.   

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7020640?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker