Hilfe für Sri Lanka
Zum Wohle der Kleinsten

Münster -

In Sri Lanka will der Entwicklungshilfeverein „Green Diplomat International“ Kindern helfen. Vor allem die Betreuung und Förderung der Kinder in der vorschulischen Zeit ist dem Verein ein Hauptanliegen

Mittwoch, 18.12.2019, 19:00 Uhr
Start eines ehrgeizigen Projektes: In Sri Lanka will der Entwicklungshilfeverein „Green Diplomat International“ Kindern helfen.
Start eines ehrgeizigen Projektes: In Sri Lanka will der Entwicklungshilfeverein „Green Diplomat International“ Kindern helfen. Foto: pd

Aus einer geführten Rundreise durch das ehemalige Königreich Ceylon ist eine Kooperation entstanden. Aus dieser Kooperation wurde Freundschaft, aus Freundschaft entstand Hilfe – und die Bereitschaft zum Engagement. Daraus hat sich der Entwicklungshilfeverein „Green Diplomat International“ entwickelt.

Upendra Alugolla begleitet seit über 20 Jahren Reisen durch sein Heimatland Sri Lanka. Durch Upendras Reiseleitung, die auf einzigartige Weise Nachhaltigkeit und soziale Förderung verknüpft, wurden Holger Schweins , Geschäftsführer des Unternehmens Frosch Sportreisen , und Dieter Tüns , Mitreisender der Pilotreise, auf vielfältige Unterstützungsbedarfe aufmerksam. In vielen Gesprächen mit Upendra Alugolla wurden Überlegungen zu praktischen Hilfen angestellt, teilt der Verein mit.

Vor allem die Betreuung und Förderung der Kinder in der vorschulischen Zeit ist dem Verein ein Hauptanliegen. Mit guten Kontakten vor Ort gelang es, ein Gebäude und eine ausgebildete Erzieherin für die Tagesbetreuung zu gewinnen. Dieter Tüns sorgte für die Vereinsgründung, die Anerkennung der Gemeinnützigkeit und die Akquise von Spendengeldern. Neben dem Gesangsworkshop „Offbeat“ und einer großzügigen Unterstützung der „Ernst- Günther-Bröder-Stiftung“ sagte aber auch Frosch Sportreisen eine kontinuierliche Förderung zu, die den Start der Kita in Kahagolla/Pilessa im Südwesten des Inselstaates ermöglichte.

Am 1. November dieses Jahres erschienen die ersten zehn Kinder mitsamt ihren Familien zur Eröffnung der Kita. „Green Diplomat Kids“ heißt die Einrichtung des Vereins, der sich neben der Vergrößerung der Kita auch Recycling-Projekte auf die Fahnen geschrieben hat. Bei der Trennung und geordneten Abfuhr von Müll habe die Region in Sri Lanka Nachholbedarf, heißt es in der Mitteilung.

„Green Diplomat International“ ist auf Spenden angewiesen und arbeitet gemeinnützig. Spenden können zu folgender Bankverbindung geleistet werden: IBAN DE 03 4015 4530 0044 1447 98; BIC: WELADEDWWWXXX; Sparkasse Westmünsterland

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7141382?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker