Interview mit dem Vorsitzenden des Kleingärtner-Verbandes
Der Gartenzwergmief ist passé

Münster -

„Laube, Liebe, Leidenschaft“: Mit dem Frühling kommen auch die Kleingärtner wieder in Fahrt. Doch wie steht es um das Kleingärtnerwesen in Münster? Das verrät der Vorsitzende des zuständigen Verbandes im Interview. Von Martin Kalitschke
Sonntag, 08.03.2020, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 08.03.2020, 10:00 Uhr
Horst Stronk ist Vorsitzender des Stadt- und Bezirksverbandes Münster der Kleingärtner.
Horst Stronk ist Vorsitzender des Stadt- und Bezirksverbandes Münster der Kleingärtner. Foto: kal
„Kleingärtner sind jovel“ steht auf einem Prospekt des Stadt- und Bezirksverbandes der Kleingärtner – und darunter „Laube, Liebe, Leidenschaft“. Die können die münsterischen Kleingärtner mit Beginn des Frühlings wieder in vollen Zügen ausleben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7314181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker