Bauarbeiten nach Ostern
Himmelreichallee wird voll gesperrt

Münster -

Nach Ostern beginnen an der Himmelreichallee Bauarbeiten. Dann wird die Straße an der Einmündung in die Hüfferstraße voll gesperrt. Auch der Busverkehr ist davon betroffen.

Mittwoch, 08.04.2020, 12:30 Uhr aktualisiert: 08.04.2020, 12:51 Uhr
Bauarbeiten nach Ostern: Himmelreichallee wird voll gesperrt
(Symbolbild) Foto: dpa

Für den Bau eines Kanalanschlusses wird die Himmelreichallee an der Einmündung in die Hüfferstraße in der kommenden Woche voll gesperrt. Die Sperrung beginnt am Dienstag (14. April), die Arbeiten dauern laut einer städtischen Pressemitteilung voraussichtlich bis Freitag (17. April). In diesen Tagen ist die Adenauerallee/Himmelreichallee für den Kraftfahrzeugverkehr nicht durchgehend befahrbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Auch die Stadtbusse der Linie 14 fahren dann eine Umleitung am Aasee. Zwischen den Haltestellen Hüfferstiftung und Aegidiimarkt fahren die Busse in beide Richtungen über Gerichtsstraße und Krummer Timpen. Die Linie 14 kann daher nicht an den Haltestellen Zentralfriedhof, Goldene Brücke/Aasee, Aegidiitor und Schützenstraße halten. Am Aegidiimarkt nutzt die Linie 14 die Haltestellen der Linie 11. Als Ersatz empfehlen die Stadtwerke die Haltestellen Hüfferstiftung, Landgericht und Aegidiimarkt sowie das Ausweichen auf die Linien 2, 4 und 10 an der Schützenstraße.

Grundstücke bleiben erreichbar

Alle anliegenden Grundstücke bleiben erreichbar, auch die Anfahrt zum Zentralfriedhof ist uneingeschränkt möglich. Der Fuß- und Radverkehr in der Himmelreichallee bleibt aufrechterhalten und wird an der Baustelle vorbeigeführt. 

Das Amt für Mobilität und Tiefbau und die Stadtwerke Münster bitten alle Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen während der Bauzeit. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362118?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker