Abiturientia des Gymnasiums St. Mauritz feiert im Autokino
Hupkonzert zum Abschluss

Münster -

Außergewöhnliche Feier in außergewöhnlichen Zeiten: Die Abiturienten des Gymnasium St. Mauritz hat ihren Abschluss im Autokino gefeiert. So konnte die gesamte Jahrgangsstufe gemeinsam feiern.

Donnerstag, 25.06.2020, 09:00 Uhr aktualisiert: 25.06.2020, 15:40 Uhr
Die Abiturientia feierte die Schulentlassung im Autokino – mutmaßlich in den Kraftfahrzeugen der Eltern. Macht beachte das farbige Trabi-Cabrio links im Bild.
Die Abiturientia feierte die Schulentlassung im Autokino – mutmaßlich in den Kraftfahrzeugen der Eltern. Macht beachte das farbige Trabi-Cabrio links im Bild. Foto: Oliver Werner

Coronabedingt abgesagt! Das sollte auf keinen Fall passieren. Mussten die Abiturientinnen und Abiturienten in diesem Jahr bereits alle das Abitur betreffenden Festivitäten ausfallen lassen, so sollte nicht auch noch die Entlassfeier gestrichen werden: Nach der Idee des Schulseelsorgers Hendrik Drüing arrangierte das Festkomitee am Gymnasium St. Mauritz daher eine Veranstaltung im Autokino.

Bei der Einfahrt ab 9 Uhr bekam jedes Auto laut Pressemitteilung der Schule ein „Starterpaket“ in Form einer Stofftasche mit dem Programm, dem Gottesdienstplan und einem Piccolo zum Feiern. Bis zum offiziellen Start der Veranstaltung wurden Bilder und Filme aus der Schulzeit der Jahrgangsstufe über die LED-Übertagungswand gezeigt. Bei herrlichstem Wetter fanden sich bis 10 Uhr 120 Autos mit Abiturientia plus Anhang auf dem Gelände am Hawerkamp ein.

Den Auftakt machte nach der Begrüßung durch die Schulleiterin ein Wortgottesdienst, der mit Videobeiträgen und einem interaktiven Teil live auf der großen Bühne abgehalten und per Autoradio gehört werden konnte. Der Schulchor (in Bild und Ton zusammengeschnitten aus aufgenommenen Einzelstimmen) bildete mit „See you again“ den Übergang zum eigentlichen offiziellen Teil – den Reden, die ebenfalls in der Schule aufgenommen und zu einem Film zusammengeschnitten waren.

Die Abiturientia

Die Abiturientia des Gymnasiums St. Mauritz: Vincent Adorf; Johanna Alt­rogge; Katharina Berning; Roman Bischopink; Charlotte Blümel; Darius Bockhaus-Odenthal; Jost Borchard; Valeria Breit; Franka Brückener; Lucy Brüssow; Leonard Damhorst; Konrad Davids; Paul Demmer; Sariana Döhring; Charlotte Dorgeist; Paul Dreesen; Noah Eilers; Theo Engelke; Emilie Essmann; Patrizia Fast; Johanna Freimuth; Annika Fremann; Jakob Fühner; Lara Fülles; Ida Gehlmann; Clemens Greiner; Henrik Hagel; Andrew Hardenberg; Carla Heß; Jakob Hesselkamp; Benno Hille; Maja Hoffknecht; Malinde Hoffmann; Julius Hoppe; Lara Jaunich; Anna Kaiser; Theresa Karrengarn; Linus Kentrup; Karl Kerkemeier; Anita Krossa; Jasper Lange; Christina Laukötter; Lea-Marie Menke; Luca-Maximilian Menke; Greta Mentrup; Sebastian Merschel; Robin Mertins; Dominik Naschert; Arian Niknejad; Hanna Nikoleit; Julie Oekenpöhler; Bryan Ojiako; Sophia Paul; Emelie Paul; Lotte Paulus; Charlie Pichard; Constantin Polke; Marco Quick; Lennard Reckers; Matthes Rehwinkel; Yannick Reinken; Emily Rödlich; Lea Rohlmann; Lotta Ruthemeyer; Mattis Ruthemeyer; Janis Schultheiß; Alica Schulze Nahrup; Lukas Snell; Charlotte Spangenberger; Kim Sperber; Jakob Spieker; Moritz Stiens; Nils Twagirashyaka; Franka Unterberg; Jan van Schrick; Anna Vo; Keno Warnecke; Franka Weber; Jan Winter; Carlotta Wißmann

...

Statt konventionellen Beifalls waren Hupkonzerte zu hören, vor allem als zum krönenden Abschluss die Abiturzeugnisse an alle 80 Mitglieder der Jahrgangsstufe vergeben werden konnten. Dies geschah gruppenweise und mit Schutzmasken auf der Bühne.

In bester Stimmung freuten sich die Schülerinnen und Schüler über diese unkonventionelle Feier, die sie als große Wertschätzung vonseiten der Schulleitung empfanden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7466105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker