Offizielle Eröffnung an der Schlossbühne
„Wir sind ein Biergarten mit Programm“

Münster -

Im Schlossgarten wird ein neuer Biergarten eröffnet: Neben Getränken und Speisen soll es ab Freitag (17. Juli) auch ein vielseitiges Angebot auf der Schlossgartenbühne geben.

Mittwoch, 15.07.2020, 18:00 Uhr aktualisiert: 15.07.2020, 18:43 Uhr
Auf der Wiese vor der Schlossbühne wollen André Blumenfeld (l.) und Gerald Wissel eine gemütliche Atmosphäre schaffen und ein wechselndes Musik- und Kabarett-Programm anbieten.
Auf der Wiese vor der Schlossbühne wollen André Blumenfeld (l.) und Gerald Wissel eine gemütliche Atmosphäre schaffen und ein wechselndes Musik- und Kabarett-Programm anbieten. Foto: Renée Trippler

Das in den nächsten Tagen zu erwartende schöne Wetter können Besucher in einem neuen Biergarten im Schlossgarten genießen. Da auch das Schlossgartencafé nicht von der Corona-Krise verschont geblieben ist, haben sich Café-Betreiber André Blumenfeld und sein Partner Gerald Wissel ein „dynamisches Konzept“ für ein zusätzliches Angebot im Freien überlegt. Da die Wiese unterhalb des Schlossgartencafés bislang auch für Veranstaltungen genutzt worden sei, habe sie sich dafür angeboten, erklärt Wissel.

Bis zu 400 Besucher gleichzeitig

Offiziell eröffnet wird der Biergarten am Freitag – die Bierzeltgarnituren stehen aber bereits, die beiden Getränkewagen für Bier und Longdrinks sind einsatzfähig. Die Sitzbänke bieten jeweils vier bis acht Plätze: „Je nachdem, um wie viele Haushalte es sich handelt“, so Wissel. 75 Garnituren haben die Organisatoren in dem Biergarten aufgestellt, die Plätze werden aber auf 400 begrenzt – um Abstände zu wahren.

Rund um den Biergarten hängt bereits eine Lichterkette, Schirme und eine Beleuchtung für die Bäume auf der Fläche sollen folgen und die Atmosphäre abrunden. „Die Zusammenarbeit mit der WWU klappt super, die Mitarbeiter unterstützen uns bei den Vorbereitungen und machen alles ‚verkehrssicher‘“, sagt Wissel.

Bezüglich der Speisen werde man das Konzept noch weiterentwickeln, sagt Wissel: „Wir fangen Biergarten-typisch mit Brezeln an und überlegen, mit Foodtrucks oder Schaustellern zusammenzuarbeiten.“ Zu Beginn seien die Gäste auch eingeladen, eigene Snacks mitzubringen, sagt Blumenfeld.

Das Programm soll sehr bunt sein, von Musikern, DJs bis zu Kabarettisten

Gerald Wissel

Das Besondere an dem „Biergarten an der Schlossbühne“ ist der Pavillon, den die Organisatoren als Bühne nutzen wollen, auf der verschiedene Künstler auftreten. Gerald Wissel: „Das Programm soll sehr bunt sein, von Musikern, DJs bis zu Kabarettisten. Aber es wird auch gemütliche Biergartenabende geben.“ Das Programm wie das Speisenangebot werde immer weiterentwickelt – welche Künstler wann auftreten, wird täglich auf der Facebook-Seite des Biergartens (Biergarten an der Schlossbühne) veröffentlicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7495252?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker