Großprojekt zwischen Lublinring und Promenade
Ufermauer an der Aa muss neu gebaut werden

Münster -

Während die Erneuerung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Nevinghoff auf der Zielgeraden ist, ist völlig unklar, wann die lange geplante bauliche Aufwertung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Promenade folgt. Hier ist nämlich ein anderes Problem dazwischen gekommen. Von Martin Kalitschke
Donnerstag, 06.08.2020, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 06.08.2020, 18:50 Uhr
Die westliche Ufermauer entlang der Aa (r.) muss im Kreuzviertel neu gebaut werden.
Die westliche Ufermauer entlang der Aa (r.) muss im Kreuzviertel neu gebaut werden. Foto: kal
Mit der Umgestaltung der Kanalstraße soll auch hier der Hochwasserschutz verbessert werden. Doch dafür sind weitaus größere bauliche Maßnahmen erforderlich als zunächst angenommen. Die westliche Ufermauer der Aa ist zu niedrig, um die angrenzen Häuser vor Hochwasser zu schützen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524518?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker