Stadt-Finanzen
Münsters Stadtkämmerin und die Krux des sinkenden Schuldenstandes

Münster -

Münsters Kämmerin Christine Zellter kann sich eigentlich freuen: Der Schuldenstand der Stadt Münster ist gesunken. Aber sie kennt auch die Gründe – und die sind nicht so erfreulich. Von Klaus Baumeister
Mittwoch, 30.12.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 30.12.2020, 08:00 Uhr
Stadtkämmerin Christine Zeller möchte in Zukunft Finanzierbares und Machbares enger zueinander bringen.
Stadtkämmerin Christine Zeller möchte in Zukunft Finanzierbares und Machbares enger zueinander bringen. Foto: Oliver Werner
Man stelle sich vor, der Schuldenstand einer Kommune sinkt, aber es besteht kein Grund zur Freude – zumindest kein Grund zu ungetrübter Freunde. Dieser Sachverhalt ergibt sich derzeit für die Stadt Münster, und er hat damit zu tun, dass deutlich mehr geplant als realisiert wird.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7743973?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7743973?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker