Prozessauftakt vor dem Landgericht
Junge Frauen zur Prostitution gedrängt?

Münster -

Der Vorwurf der Zwangsprostitution steht im Raum. Zwei Männer und eine Frau aus Münster müssen sich deshalb seit Montag vor dem Landgericht verantworten. Von Dirk Anger
Montag, 22.02.2021, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 22.02.2021, 19:00 Uhr
Prozessauftakt vor dem Landgericht: Junge Frauen zur Prostitution gedrängt?
Vor dem Landgericht Münster müssen sich drei Angeklagte wegen des Vorwurfs der Zwangsprostitution verantworten. Foto: dpa (Symbolbild)
Die Vorwürfe, die die Staatsanwältin am Montagmorgen in der Anklageschrift verliest, wiegen schwer:Zwei Männer im Alter von 24 und 31 Jahren sowie eine 22 Jahre alte Frau, die alle in Münster wohnen, müssen sich wegen des Vorwurfs der Zwangsprostitution vor dem Landgericht verantworten. Der Strafrahmen dafür liegt zwischen einem Jahr und zehn Jahren. Die Staatsanwaltschaft wirft den drei Angeklagten vor, von Februar 2019 bis Mai 2020 junge Frauen angesprochen und zur Ausübung der Prostitution bewegt zu haben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7832931?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7832931?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker