Mo., 25.07.2016

Giovanni Anselmos „Verkürzter Himmel“ (1987) Italienische Abkürzung

 

Münster - Ein Pfahl in der Landschaft mit philosophischer Botschaft . . . Von Gerhard H. Kock

Fr., 02.05.2008

Rémy Zaugg - Magd und Knecht auf altem Platz Vandalismus-Kritik als Kunst-Idee

Rémy Zaugg - Magd und Knecht auf altem Platz : Vandalismus-Kritik als Kunst-Idee

Münster. Das ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Da kommt so ein Künstler dahergelaufen, dazu noch ein gebürtiger Schweizer, und setzt eine Idee um, auf die man auch selber hätte kommen können. Rémy Zaugg setzt die Skulpturen „Knecht mit Pferd“ und „Magd mit Stier“ von Karl H. Bernewitz vom Ludgeriplatz auf den Ludgerikreisel. Fertig ist das Kunstwerk.


Fr., 02.05.2008

Susana Solano - „Stadtmauer“ Eine ewige Verschalung

Susana Solano - „Stadtmauer“ : Eine ewige Verschalung

Münster. Der Buddenturm und sein Kunstwerk teilen ein Schicksal: Beide sind nur noch Rumpf – der historische Bau nach langer Zeit, die Arbeit von Susana Solano von Anfang an. Denn aus ihrem Konzept einer durchschreitbaren Mauer („Muralla transitable“) wird zur Skulptur ’87 bloß eine „Intervencion en Münster“.


Fr., 02.05.2008

Thomas Schütte - "Kirschensäule" Kirschen helfen gegen das Altern

Thomas Schütte - "Kirschensäule" : Kirschen helfen gegen das Altern

Münster. Der berüchtigte „Kosakenzipfel“ ist in Loriots berühmten Sketch mehr als ein Zankapfel. Scharfsinnig legt Vicco von Bülow hier scheinheiliges Höflichkeitsgehabe frei.


Fr., 02.05.2008

Giuseppe Penone - Progetto Pozzo Zupacken oder Hand reichen?

Giuseppe Penone - Progetto Pozzo : Zupacken oder Hand reichen?

Münster. 1968 muss ein Baum-Jahr gewesen sein. „Mein Freund der Baum ist tot" trauerte die schöne Alexandra. Und der Italiener Giuseppe Penone legte Tatze an den Baum.


Fr., 02.05.2008

Matt Mullican - Bodenrelief Unter den Schatten liegt eine Welt

Matt Mullican - Bodenrelief : Unter den Schatten liegt eine Welt

Münster. In Münster wird auf 96 Quadratmetern die Welt erklärt. Aber kaum einer merkt´s. Ist ja auch nur ein Versuch, genauer ein Modell. Der amerikanische Konzeptkünstler Matt Mullican thematisiert in seinen Werken das Verhältnis zwischen Universum, Welt und Mensch sowie zugleich dessen Bestreben, durch Texte und Zeichensysteme stets aufs Neue Welterklärungsmodelle zu finden.


Fr., 02.05.2008

François Morellet - A la française (encore une fois Kantige Kollegen sind Ruinen

François Morellet - A la française (encore une fois : Kantige Kollegen sind Ruinen

Münster. Alt ehrwürdige Mathematiker müssen jetzt tapfer sein. Ein ewiger Kampf tobt im Garten des Schlosses. Geist contra Natur, Idee gegen Erfahrung, Ewigkeit gegen den Lauf der Zeit. Und die Geometrie ist der Verlierer.


Fr., 02.05.2008

Harald Klingelhöller - "Die Wiese lacht oder das Gesicht in der Wand" Wem die Wiese lacht . .

Harald Klingelhöller - "Die Wiese lacht oder das Gesicht in der Wand" : Wem die Wiese lacht . .

Münster. Papier ist geduldig. Wörter auch? Dass der „Zahn der Zeit“ in keinem Gebiss sitzt oder „der Löwe von Münster“ nicht im Zoo lebt – solche Metaphern sind leicht zu verstehen. Was indes bedeutet das „Lachen der Wiese“? Klar, die Sonne lacht. Doch Löwenzahn und Klee? Da weint der Kleingärtner höchstens.


Fr., 02.05.2008

Jenny Holzer - "Bank" Eine unangenehme Bank

Jenny Holzer - "Bank" : Eine unangenehme Bank

Münster. Der Soldat ist schon von Weitem zu sehen. In einer Ecke des Schlossgartens steht er, aufrecht zwar, doch er posiert nicht als Sieger. Ein Moment der Nachdenklichkeit ist eingetreten. Nicht mehr, aber auch nicht weniger: „Unseren gefallenen Kameraden zum ehrenden Gedächtnis – Königlich Preussisches 2. Westfälisches Feldartillerie Regiment No.


Fr., 02.05.2008

Per Kirkeby - Backstein-Skulpturtrio Vom Sockel gehauen

Per Kirkeby - Backstein-Skulpturtrio : Vom Sockel gehauen

Münster. Da fehlt doch was. Der demonstrativ in der Mitte des ovalen Kreisverkehrs liegende Backstein-Sockel auf dem Hindenburgplatz schreit geradezu danach, mit etwas bestellt zu werden. Aber was stellt man heutzutage noch auf einen Sockel? Einen Kaiser Wilhelm gibt’s nicht mehr, und eine Kanzlerin bedarf keines Sockels. Des Westfalen liebstes Tier würde hier Platz finden.


Fr., 02.05.2008

Ludger Gerdes - "Schiff für Münster" Kaufmann löst beflügelt sein Schiff

Ludger Gerdes - "Schiff für Münster" : Kaufmann löst beflügelt sein Schiff

Münster. „Der Mensch hisste Segel, bevor er ein Pferd sattelte.“ Diese Ansicht von Pazifik-Flößer Thor Heyerdahl (1914-2002) ist möglicherweise fürs Westfalen-Ross schmerzlich, aber deswegen trotzdem nicht weniger unwahrscheinlich. Die Seefahrt hat sich tief in aller Menschen Bewusstsein verwurzelt. Auch in das der Münsteraner.


Fr., 02.05.2008

George Brecht - „Void“-Stone Was steckt im Stein?

George Brecht - „Void“-Stone : Was steckt im Stein?

Münster. Er hat Konventionen auf den Kopf gestellt, nahm auf den Kulturbetrieb wenig Rücksicht, und lehnte jede Form von Wettbewerb in den Künsten ab. Am 18. März 2006 erhielt George Brecht in der Akademie der Künste den mit 15.000 Euro dotierten Kunstpreis Berlin 2006, den der Senat in Erinnerung an die März-Revolution von 1848 stiftete und der seit 1971 verliehen wird.


Fr., 02.05.2008

Ian Hamilton Finlay - Eine Erinnerung an Annette Was bleibt nach dem Entschwinden?

Ian Hamilton Finlay - Eine Erinnerung an Annette : Was bleibt nach dem Entschwinden?

Münster. Wer kennt Ludwig Roth von Schreckenstein? Wer kennt Annette von Droste-Hülshoff? Was überdauert, Politik oder Poesie, Militär oder Muse, Wichtigkeit im Leben oder Worte für die Ewigkeit? Es gibt wohl nur einen Ort in Münster, wo diese Fragen brennend werden: der alte Überwasserfriedhof.


Fr., 02.05.2008

Daniel Buren - Tor Macht aus Grenzen Tore!

Daniel Buren - Tor : Macht aus Grenzen Tore!

Münster. Wo liegt die Grenze? Eine höchst brisante Frage von explosiver Sprengkraft — vor allem in Fragen des menschlichen Zusammenlebens, sei es in der Familie, unter Nachbarn oder zwischen Staaten. Dabei kommt das Wort völlig harmlos daher. Es will nur helfen.


Fr., 02.05.2008

Lothar Baumgarten - "Drei Irrlichter" Licht in Käfighaltung

Lothar Baumgarten - "Drei Irrlichter" : Licht in Käfighaltung

Münster. „In unserm Rathaus ist es dunkel!“, stellten die Bürger von Schilda einst fest und überlegten, wie man Licht ins Dunkel bringen könnte. Nun sind Schildbürger vielleicht einfältig, aber nicht untätig. Mit Eimern und Kesseln, Kannen und Töpfen, selbst westfälische Kartoffelsäcke sollen dabei gewesen sein, schleppten sie den Sonnenschein heran – bis zum Untergang.


Fr., 02.05.2008

Richard Artschwager - Fahrradständer Denkmal für ein gestandenes Fahrrad

Richard Artschwager - Fahrradständer : Denkmal für ein gestandenes Fahrrad

Münster. Münster als Einkaufsstadt hat ein Denkmal: den Kiepenkerl. Münster als historische Stadt hat ein Denkmal: das Rathaus. Münster als Fahrradstadt . . . hat kein Denkmal. Die Tiefgarage am Hauptbahnhof gilt nicht, die ist ja noch quicklebendige Gegenwart. Aber es gibt immerhin Fahrradkunst – oder wenigstens das Relikt einer solchen.


Fr., 02.05.2008

Siah Armajani - "Study Garden" Oase in der hektischen Steinwüste

Siah Armajani - "Study Garden" : Oase in der hektischen Steinwüste

Münster. Die Erotik des Kaufens ist in der knisternden Westfalenmetropole allgegenwärtig; Parkplatzsuche, Einkaufsbummel, Tütentragen - das ist Konsum-Kuscheln a la Münster. Auch das schlaucht auf die Dauer. Wer neue Kräfte für den Shopping-Dreisprung sammeln möchte, sucht Ruhe. Aber wo gibt es in Münsters Innenstadt die grüne Oase für Musestunden?


Fr., 02.05.2008

Giovanni Anselmo - Verkürzter Himmel/Cielo Accorciato Für Italiener der Himmel auf Erden

Giovanni Anselmo - Verkürzter Himmel/Cielo Accorciato : Für Italiener der Himmel auf Erden

Münster. Da bringt einer den Menschen den Himmel näher, und alle gehen achtlos vorbei. Giovanni Anselmo ist um Gottes Willen kein Religionsstifter. Daher kann bei ihm von Erlösung nicht im Geringsten die Rede sein, im besten Falle von der Erkenntnis, dass die Sache mit dem Himmel eine schwierige Sache ist.


Fr., 02.05.2008

Dennis Adams - Bus Shelter Dieser Advokat gibt zu denken

Dennis Adams - Bus Shelter : Dieser Advokat gibt zu denken

Münster. Die Bushaltestelle Aegidiimarkt ist unangenehm. Fast eine Strafbank, zumindest ein Büßerbänkchen. Arglose wundern sich vielleicht nur, für wen die abgebildeten Herren eigentlich Werbung machen. Keine Firma, kein Produkt. Und doch lässt sich das „Bus shelter“ von Dennis Adams als ein Werben verstehen – als eine Werbung, nachzudenken.


1 - 19 von 19 Beiträgen