Mi., 03.03.2021

Rettung aus dem eiskalten Wasser Mecklenbeckerin bewahrt Jungen vor dem Ertrinken

In diese überflutete Baugrube fiel der kleine Junge. Marita Reimann (kl. Foto) und eine Mitstreiterin retteten ihn aus dem Wasser.

Münster-Mecklenbeck - Glück im Unglück: Im Mecklenbecker Neubaugebiet ist ein kleiner Junge in eine vollgelaufene Baugrube geraten - und konnte nicht schwimmen. Eine 63-Jährige, die zufällig in der Nachbarschaft war, konnte ihn noch rechtzeitig herausziehen. Von Thomas Schubert

Mi., 03.03.2021

Austausch eines Blattes erforderlich Windrad-Reparatur in Amelsbüren dauert an

Ein Blatt des Windrades wurde abmontiert.

Münster-Amelsbüren - In rund 100 Metern Höhe wird ein defektes Blatt abmontiert und durch ein neues ersetzt. Die Reparatur eines Windrades in Amelsbüren erwies sich als sehr aufwendig. Von Michael Grottendieck


Mi., 03.03.2021

Weiterführende Schulen Erste Trends

Stadtteilschulen sind gefragt bei den Eltern.

Münster-Nord - Der Großteil der Schüler für die fünften Klassen in Münsters Norden ist angemeldet. Dennoch ist immer noch Bewegung im Spiel, das lässt sich aus den Erfahrungen der Vergangenheit ableiten. Von Katrin Jünemann


Di., 02.03.2021

Roxeler pflegt seit 35 Jahren seltene Agave Mexikanische Blütenpracht

Blüht in Spreckelmeyers Garten: eine drei Meter hohe Agave macroacantha.

Münster-Roxel - Franz Spreckelmeyer hat derzeit einen ganz besonderen pflanzlichen Schatz in seinem Garten... Von Thomas Schubert


Di., 02.03.2021

CDU will mehr Sicherheit für Radfahrer auf der Straße Am Hof Hesselmann Unerlaubten Pkw-Verkehr verhindern

Immer wieder kommt es vor, dass auch Pkw unerlaubt auf der Straße Am Hof Hesselmann unterwegs sind. Das möchte die CDU nun unterbinden. Deshalb soll die Verwaltung prüfen, ob eine Roteinfärbung des Straßenbelags sinnvoll wäre.

Münster-Mecklenbeck - Mecklenbecks Christdemokraten möchten die Straße Am Hof Hesselmann sicherer machen: Kann eine Roteinfärbung dafür sorgen?


Di., 02.03.2021

Die aktuelle Arbeit der „Bildungspiloten“ vom Haus der Familie Willkommene „Familienpause“

Die „Bildungspiloten“ haben auch viele Ideen, wie sich die Kinder in den betreuten Familien kreativ beschäftigen können.

Münster-Gievenbeck - Beim Patenschaftsprojekt „Bildungspiloten“ vom Haus der Familie Münster machen die Beteiligten normalerweise Ausflüge, backen oder basteln zusammen und entdecken dabei jedes Mal etwas Neues. Doch in diesen Zeiten ist alles anders.


Di., 02.03.2021

Architektengruppe kritisiert eingeschossige Bauweise an der Münsterstraße Stopp für K+K-Markt gefordert

Bisher stehen zwei K+K-Bauten in Wolbecks Norden.

Münster-Wolbeck - Der K+K-Markt an der Münsterstraße soll abgerissen und neu gebaut werden. Nun gibt es Protest gegen das Projekt: Eine Architekten-Gruppe kritisiert die eingeschossige Bauweise des geplanten Lebensmittelmarktes. Und sie führt eine Reihe von Argumenten für ihre Sichtweise an. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 02.03.2021

Diskussion um Roxel als Gesamtschulstandort Stadt wartet auf Prognosezahlen

Könnte zum Standort der dritten Gesamtschule Münsters werden: der Schulcampus an der Tilbecker Straße in Roxel.

Münster-Roxel - Kann Roxels Schulcampus zum Gesamtschulstandort werden? Antwort auf diese Frage soll es möglichst bald von der Bezirksregierung geben, das erhoffen sich Befürworter des Projekts wie die Roxelerin Beatrix Temlitz. Von Thomas Schubert


Di., 02.03.2021

Autofreie Kanalpromenade Anlieger pochen auf Wegerecht

Die Kanalpromenade soll nach dem Willen der Stadt Münster für den Autoverkehr gesperrt werden. Einige Anwohner wehren sich dagegen – auch weil die zweite Route über den Angelsachsenweg nur behelfsmäßig ausgebaut sei.

Münster-Hiltrup/Gremmendorf - Die Stadt Münster möchte die Hiltruper Kanalpromenade mit einem neuem Sperrpfosten für Autos dicht machen. Doch diese Rechnung hat die Stadt Münster offenbar ohne die Anlieger der Wohnsiedlung Schmitz-Kühlken gemacht. Die Bewohner pochen auf ein altes Wegerecht. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 01.03.2021

Rückepferd Arbeitseinsatz im Wald

Roland Jansing mit seinem Rückepferd „Moritz“ im Gelände

Münster-Handorf - Roland Jansing möchte ein fast vergessenes altes Handwerk wieder lebendig machen: die Arbeit mit dem Rückepferd. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 01.03.2021

Urteil im Prozess um zu lautes Telefonat Lebenslange Haft für 62-Jährigen wegen Mordes

Urteil im Prozess um zu lautes Telefonat: Lebenslange Haft für 62-Jährigen wegen Mordes

Münster - Höchststrafe: Das Schwurgericht hat einen 62-jährigen Roxeler wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Verteidigung hatte zuvor auf Freispruch wegen Notwehr plädiert und kündigte Revision an.  Von Pjer Biederstädt


Mo., 01.03.2021

Max-Winkelmann-Straße „Verwaltung bricht ihr Versprechen“

Die Anwohner der Max-Winkelmann-Straße sind sauer.

Münster-Hiltrup - Anwohner der Max-Winkelmann-Straße sind empört darüber, dass die vorgesehene Informationsveranstaltung auf Grund der Pandemie nicht mehr stattfinden soll. Sie wehren sich gegen die ursprünglichen Planungen der Stadt, entlang der Fahrradstraße ein absolutes Halteverbot einzuführen.


Mo., 01.03.2021

Wolbeckerin besitzt 20 verschiedene Sorten Ein Garten voller Schneeglöckchen

„Spindlestone Surprise“ mit gelbem Fruchtknoten ist eine der Lieblingssorten von Birgit Hemecker.

Münster-Wolbeck - Viele Gartenfreunde besitzen Schneeglöckchen. Die Wolbeckerin Birgit Hemecker aber hat 20 verschiedene Sorten daheim. Irgendwann habe sie die Sammelleidenschaft erwischt, berichtet sie. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 01.03.2021

Mehr als 20 weitere Ladesäulen für 2021 geplant Neue Ladesäule am Hiltruper Bahnhof

Ein Kleinbus von „Loop“ lädt seine Batterien mit Ökostrom. Daneben ist ein freier Stellplatz für private Elektroautos.

Münster-Hiltrup - Auf einer Seite lädt ein „Loop“-Kleinbus seine Batterien voll, um kurze Zeit später die nächsten Fahrgäste nach Amelsbüren, Berg Fidel und Mecklenbeck zu bringen. Direkt daneben tankt ein privates Elektroauto den Stadtwerke-Ökostrom: Dieses Bild wird es von nun an häufiger geben am Bahnhof Hiltrup.


Mo., 01.03.2021

Erinnerungen an die immergrüne „Hüterin“ des Drostenhofparks In Wolbeck steht die älteste Eibe

Franz-Pius Graf von Merveldt, dessen Familie seit 1389 in Wolbeck nachgewiesen ist, kennt die alte Eibe seit seiner Kindheit, als er seine Großeltern regelmäßig in Wolbeck besuchte. Eiben sind mittlerweile vom Aussterben bedroht

Münster-Wolbeck - Im Garten des Drostenhofs steht ein ganz besonderes Naturdenkmal: Eine 350 bis 400 Jahre alte Eibe. Franz-Pius Graf von Merveldt kennt sie schon aus der Zeit, als er seine Großeltern dort besuchte. Von Peter Sauer


Fr., 26.02.2021

Bauvorhaben an der Hohen Ward Debatte um Maststall gewinnt Fahrt

Ferkel in einem Schweinestall: Das Vorhaben, einen Schweinemaststall im Emmerbachtal zu errichten, stößt in der Nachbarschaft auf alles andere als Gegenliebe.

Münster-Hiltrup - Der geplante Maststall für 1500 Tiere in der Hohen Ward schlägt hohe Wellen: Die SPD hat das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Umweltamtes gesetzt. Derweil verweist der Landwirtschaftliche Kreisverband auf ein bereits vorliegendes Umweltgutachten. Von Markus Lütkemeyer, mlü


Fr., 26.02.2021

Quartier mit 165 Wohnungen Neue Zeiten am Kiesekampweg

Das Wohnquartier Kiesekampweg

Münster-Coerde - Am Kiesekampweg entsteht ein neues Wohnquartier: Wohnen, Versorgung und Pflegestützpunkt Von Katrin Jünemann


Fr., 26.02.2021

Neuer Flügel für Windrad am Hartmannsbrock Logistik-Spektakel zur Geisterstunde

Das 52 Meter lange Blatt eines Windradflügels wurde auf der Davensberger Burgstraße umgeladen.

Davensberg/Münster-Amelsbüren - Das gab es in Davensberg noch nie: Mitten im Dorf wurde das 52 Meter lange Blatt eines Windrades in Amelsbüren umgeladen. Von Theo Heitbaum


Fr., 26.02.2021

Umleitung am Montag und Dienstag nötig Abfahrt zur Hansestraße gesperrt

Umleitung am Montag und Dienstag nötig: Abfahrt zur Hansestraße gesperrt

Münster-Hiltrup - Das Amt für Mobilität und Tiefbau erneuert die Nebenanlagen an der Westfalenstraße in Höhe der Hansestraße. Am Montag und Dienstag (1. und 2. März) werden in der Abfahrt von der Westfalenstraße zur Hansestraße / Glasuritstraße vorbereitende Arbeiten für Baumpflanzungen durchgeführt. Hierfür muss die Abfahrt gesperrt werden.


Fr., 26.02.2021

Dr. Oliver Geisters neues Buch beleuchtet die Bedeutung einer literarischen Gattung im Nationalsozialismus Märchen in dunklen Zeiten

Dr. Oliver Geister mit seinem neuen Buch „Märchen in dunklen Zeiten“.

Münster-Wolbeck - Hitler liebte Schneewittchen. Joseph Goebbels las seinen Töchtern Märchen vor. Soldaten sollten sie zu bedingungsloser Treue ermutigen, und Kindern im KZ spendeten sie Trost. Die Rolle von Märchen in der Zeit von 1933 bis 1945 ist vielschichtig. Dr. Oliver Geister ist Germanist, Lehrer am Gymnasium Wolbeck und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Märchenpädagogik. Von Iris Sauer-Waltermann


Fr., 26.02.2021

Zeugen gesucht Unbekannter Lkw-Fahrer touchiert Radfahrerin und flüchtet

Zeugen gesucht: Unbekannter Lkw-Fahrer touchiert Radfahrerin und flüchtet

Münster - Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstag beim Überholen eine Radfahrerin touchiert und zu Fall gebracht. Die 82-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Die Lkw-Fahrer flüchtete.


Fr., 26.02.2021

Naturschutzprojekt in den Rieselfeldern Blänken für den Kiebitz

Mit einem Schafzaun wird derzeit das Areal neben dem Heidekrug eingezäunt, das künftig Kiebitz und Co als Brutfläche zur Verfügung stehen wird. Der erste von fünf Flachwassertümpeln ist im Hintergrund zu sehen.

Münster-Coerde - Die rund zwölf Hektar große Wiese an der Coermühle neben dem „Heidekrug“ wird gerade für ein Naturschutzprojekt der Stadt Münster vorbereitet und erhält rundherum einen Schafzaun. Das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit möchte sie für Bodenbrüter wie zum Beispiel den Kiebitz attraktiver machen. Von Katrin Jünemann, Katrin Jünemann


Do., 25.02.2021

Künstler Norbert Rumpke wendet sich in Corona-Zeiten mit einem Art-Letter ans Publikum Von der Hoffnung auf Befreiung

Die Miniatur „Fliegerstele“ (im Original etwa 20 Zentimeter groß) ist Thema im ersten Art-Letter des Künstlers.

Münster-Wolbeck - Wie viele Künstler leidet Norbert Rumpke wirtschaftlich unter der Coronakrise. Jetzt hat der Wolbecker eine Idee entwickelt, die den Kontakt zu seinem Publikum verbessern soll Von Iris Sauer-Waltermann


Do., 25.02.2021

Jonas Kleckers untersucht in seiner Masterarbeit das Klärwerk in Hiltrup Ausbau auf wenig Platz

Der Platz auf dem Gelände des Klärwerks Hiltrup ist begrenzt. Wie kann dort trotzdem eine zusätzliche Reinigungsstufe realisiert werden? Ein FH-Student hat eine Lösung gefunden.

Münster-Hiltrup - Mehr als 312 000 Menschen leben mittlerweile in Münster. Das bedeutet unter anderem: mehr Arbeit für die Kläranlagen. Eine Erweiterung erscheint unausweichlich. Wie das in Hiltrup auf begrenztem Platz aussehen könnte, hat ein Student der Fachhochschule Münster untersucht.


Do., 25.02.2021

Sportausschuss Kunstrasenplatz für den SCS

DERr SC Sprakel soll in diesem Jahr den Kunstrasneplatz

Münster-Sprakel - In diesem Jahr soll der Kunstrasenplatz beim SC Sprakel gebaut werden. So das einstimmige Votum des Sportausschusses - vorbehaltlich der der Zustimmung des Rates zur Haushaltssatzung 2021 . Von Katrin Jünemann


Das Wetter in Münster

Heute

16°C 4°C

Morgen

7°C -1°C

Übermorgen

7°C -3°C
In Zusammenarbeit mit