Geduldsprobe für Autofahrer in den Herbstferien
Angelkamp ab Montag zwei Wochen dicht / Nadelöhr 25. Oktober

Münster-Wolbeck -

Jetzt wird es ernst: Am kommenden Montag (24. Oktober) gegen 21 Uhr wird der Angelkamp für zwei Wochen gesperrt. Mit zweiwöchiger Verzögerung beginnen dann die Gründungsarbeiten für die fünfte Brücke der Wolbecker Ortsumgehung. Um Setzungen wie an der bereits fertiggestellten Angelbrücke zu vermeiden, wird die neue Brücke über Angelkamp, WLE-Gleise und Brandhoveweg auf 52 Bohrpfähle aus Beton gesetzt.

Freitag, 21.10.2011, 10:10 Uhr

Der Baustart vor zwei Wochen hakte wie berichtet an der Genehmigung für den Schwertransport des Baugeräts. Ramme, Zugfahrzeug und Anhänger bringen 107 Tonnen auf die Waage – zuviel für die Angelmodder Wersebrücke. Somit muss der Transporter von Bremen aus an Münster vorbeifahren und dann von Süden durch den Kreis Warendorf zur Baustelle fahren, wie Projektleiter Franz-Josef Frömbgen von der Firma Franki Grundbau auf WN-Anfrage bestätigt.
Für die Autofahrer bedeutet die zweiwöchige Sperrung des Angelkamps, dass der Verkehr zwischen Wolbeck und Angelmodde über die Hiltruper Straße umgeleitet wird, nach Angelmodde-Dorf zusätzlich über den Twenhövenweg. Das gilt auch für die Stadtbusse der Linie 8 und N 82.
Zu einer Geduldsprobe könnte der 25. Oktober werden: An diesem Tag schließen die Stadtwerke Münster an der Hiltruper Straße die neu verlegten Gasleitungen an das Netz an. Dabei kommt laut Sprecherin Petra Willing ein Überbrückungsgerät zum Einsatz, was am Dienstag zu zeitweiligen Beeinträchtigungen des Verkehrs auf der Hiltruper Straße führen werde. Die Gasversorgung sei für die Kunden jederzeit unterbrechungsfrei garantiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/32244?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F597183%2F597186%2F
Kameraden nehmen Abschied von getötetem Feuerwehrmann
Hunderte Einsatzkräfte waren zum Trauergottesdienst in der Reithalle des Zucht,- Reit- und Fahrvereins Lienen gekommen.
Nachrichten-Ticker