Künftig nur noch kostenpflichtiges Parken auch in Hiltrup?
„Eigentlich bräuchten wir ein Parkhaus“

Münster-Hiltrup -

Die Forderung der Grünen, dass es künftig keine kostenfreien öffentlichen Parkmöglichkeiten in Münster mehr geben soll, wurde in Hiltrup aufmerksam registriert. Öffentlicher Parkraum rund um die Marktallee ist ein kostbares Gut. Von Michael Grottendieck
Donnerstag, 21.01.2021, 21:02 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 21.01.2021, 21:02 Uhr
Der Marktplatz in Hiltrup wird – selbst in der Zeit des Lockdowns – als Parkplatz stark genutzt. Er gehört zu den öffentlichen Flächen, auf denen kostenlos geparkt werden kann.
Der Marktplatz in Hiltrup wird – selbst in der Zeit des Lockdowns – als Parkplatz stark genutzt. Er gehört zu den öffentlichen Flächen, auf denen kostenlos geparkt werden kann. Foto: gro
„Bevor wir über kostenpflichtige Stellplätze reden, sollten wir in Hiltrup erst einmal über die Zahl der vorhandenen Parkplätze reden.“ Der Sprecher des Hiltruper Wirtschaftsverbunds, Oliver Ahlers, nimmt die aktuelle Diskussion in Münster zum Anlass, auf ein aus seiner Sicht gravierendes Problem des Einkaufsstandortes Hiltrup hinzuweisen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7777970?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7777970?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F
Nachrichten-Ticker