„Coerde mittendrin“ ist jetzt an der Königsberger Straße 8
Begegnungsort für alle Menschen aus Coerde

Münster-Coerde -

Es ist ein Ort für alle Menschen aus Coerde, die Themen auf dem Herzen haben, Hilfe benötigen, sich im Verein oder alleine engagieren (wollen), oder sich einfach mit anderen Menschen aus dem Ortsteil treffen möchten: „Coerde mittendrin“. Wichtig: Der Begegnungsort ist seit Februar nicht mehr am Hamannplatz.

Montag, 12.04.2021, 18:27 Uhr
„Coerde mittendrin“ ist jetzt an der Königsberger Straße 8: Das freut Werner Abbing, Monika Al-Daghistani, Sven Rahlmeier, Florian Steinforth, Marianne Hopmann, und Tina Nitz
„Coerde mittendrin“ ist jetzt an der Königsberger Straße 8: Das freut Werner Abbing, Monika Al-Daghistani, Sven Rahlmeier, Florian Steinforth, Marianne Hopmann, und Tina Nitz Foto: Peter Sauer

Es wird nicht der letzte Umzug gewesen sein: Bevor die neuen Räume im künftigen Stadtteilhaus bezogen werden können, befindet sich „Coerde mittendrin“ jetzt an der Königsberger Straße 8.

Am Montag zeigten die beiden Mitarbeiter Monika Al-Daghistani und Sven Rahlmeier – mangels Eröffnungsfeier – den neuen gemütlichen rund 20 Quadratmetergroßen Gruppenraum sowie die Küche, die auch als Gruppenraum genutzt werden kann, der Presse. „Unser Schmuckstück ist die Terrasse am Eingangsbereich“, sagt Tina Nitz von der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen. „Wir suchen noch Menschen aus Coerde, die am Besten in einer Gemeinschaftsarbeit Sitzmöbel für die Terrasse bauen.“ Mit 20 Gruppen wurden für die neuen Räume Nutzungsvereinbarungen unterzeichnet.

Marianne Hopmann, Florian Steinforth und Werner Abbing vom Arbeitskreis „Älter werden in Coerde“ erinnerten an die bisherigen Standorte am Hamannplatz.

Coronabedingt gibt es montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 13 Uhr nur telefonische Kontaktmöglichkeit ( 0176 / 16 16 20 89). Nur dienstags von 9 bis 13 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr kann man die „Mittendrin“-Mitarbeiter direkt vor Ort erreichen. Freitags gibt es auch die „Joblotsen“ vom DRK.

„Coerde mittendrin“ richtet sich an alle Menschen aus Coerde, betonte Monika Al-Daghistani. Sie hofft auf viele interessante Begegnungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7912591?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F
Nachrichten-Ticker