Im Kleingärtnerverein Lammerbach ist schon alle Hände voll zu tun
Frühlingserwachen an der Laube

Münster-Handorf -

Jetzt sieht man sie wieder – die Kleingärtner, wie sie auf ihren Parzellen eifrig säen, jäten und harken. Denn im Frühjahr erwachen auch die Kleingärten aus ihrem Winterschlaf. Von Helmut P. Etzkorn
Dienstag, 20.04.2021, 05:36 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 20.04.2021, 05:36 Uhr
Günter Schäfer bringt die kleine Buchsbaumhecke in Form und macht jetzt seine grüne Parzelle in der Kleingartenanlage Lammerbach an der Hobbeltstraße fit für das Frühjahr.
Günter Schäfer bringt die kleine Buchsbaumhecke in Form und macht jetzt seine grüne Parzelle in der Kleingartenanlage Lammerbach an der Hobbeltstraße fit für das Frühjahr. Foto: hpe
Die Nächte sind noch bitterkalt, und tagsüber ist es auch Mitte April erst wirklich angenehm, wenn die Sonne mal scheint. Günter Schäfer nimmt die Wetterkapriolen so wie sie sind und lässt sich in seinem Garten auch nicht von einem kleinen Hagelschauer schocken. Der 81-Jährige holt jetzt, wie viele seiner Nachbarn in der Kleingartenanlage Lammerbach an der Hobbeltstraße, „das kleine Glück in Grün“ aus dem Winterschlaf. Seit 18 Jahren bewirtschaftet er eine der 42 Parzellen. Aktuell geht es um erste Arbeiten wie Buchsbaum-Rückschnitt, Erdbeerpflanzungen und die Zwiebelsaat. Rund 40 Prozent der knapp 20 Quadratmeter Fläche müssen „der Gewinnung von Gartenbauerzeugnissen für den Eigenbedarf dienen“, wie es das Bundeskleingartengesetz vorschreibt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7924356?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7924356?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F
Nachrichten-Ticker