Albachten
Rainer Feldhaus bleibt Vorsitzender

Montag, 21.04.2008, 22:04 Uhr

-ab- Münster-Albachten. Reichlich Gesprächsstoff gab es am Sonntagabend bei der Generalversammlung der Concordia-Altherren: Im Vereinsheim tauschten sich die etwa 20 Fußballer über die anstehende Saison aus und planten Veranstaltungen wie einen gemeinsamen Grillabend am 21. Mai und ein Juxturnier im Juni. „Insgesamt ist der Zusammenhalt in der Abteilung groß, wir würden uns nur freuen, wenn auch Mitglieder jenseits der 60 zu unseren Veranstaltungen kommen würden“, betonten die Sportfreunde.

Gelegenheiten gibt es genug: Bei einem Jubiläumsturnier in Losser am 31. Mai treten die Concordia-Altherren gegen Mannschaften aus der ganzen Region an. Außerdem ist ein gemeinsames Wochenende auf der Nordseeinsel Norderney im September geplant. Mit einem 2:2-Unentschieden gegen die DJK Wacker Mecklenbeck sind die Fußballfreunde vor gut zwei Wochen ohne Niederlage in die Saison gestartet. Jetzt gilt es die allgemeine Fitness weiter zu steigern und bis zum Saisonende am 25. Oktober motiviert zu spielen.

Beim Vorstand setzt die Altherrenabteilung auf Altbewährtes: Rainer Feldhaus bleibt erster Vorsitzender, Vertreter ist Jürgen Bergs. Helmut Müsker ist weiterhin für das Protokoll zuständig und Hans Fröhlich kümmert sich um die Finanzen. Nach der Generalversammlung ließen die Sportfreunde den Abend in geselliger Runde ausklingen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/345977?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F597279%2F597290%2F
Nachrichten-Ticker