Albachten
Albachtener Sterne leuchten für guten Zweck

Donnerstag, 26.11.2009, 18:11 Uhr

Münster-Albachten - Die Patchwork-Gruppe „ Stich für Stich“ trifft sich monatlich im Albachtener Pfarrheim . In gemütlicher, mußevoller Atmosphäre entstehen dabei mittels einzelner Stoffstücke und Nähstiche, schöne Patchwork-Arbeiten.

Vor rund 18 Monaten hatten die fünf begeisterten Patchworkerinnen - Gudrun Lellé , Birgit Winkelsett , Gisela Holstiege, Gabriele Sürig und Margret Hovestadt - die Idee, etwas für die Albachtener Gemeinschaft anzufertigen: „Wir hatten die Idee, eine große Patchwork-Decke zu nähen, die durch eine Verlosung Geld einspielt, das den finanziellen Unterhalt des Hauses der Begegnung´ unterstützt“, heißt es in einer Mitteilung der Patch­workerinnen.

Stoffstreifen für Stoffstreifen wurde Stich für Stich anein­ander gefügt, bis aus vielen Einzelteilen ein großes Ganzes entstand. Nun leuchten gelbe Sterne in einem „Himmel“ aus blaugrundigen Stoffen auf einer Patchwork-Decke im Format 1,20 Meter mal 1,80 Meter. Dazu gibt es ein passendes Kissen.

Das gemeinsam gestichelte textile Werk „Sterne aus Albachten “ soll in der Adventszeit im Stadtteil zu sehen sein. Mit Beginn des zweiten Albachtener Weihnachtsmarkts am heutigen Freitag können Interessierte es zunächst im Foyer des Awo-Seniorenzentrums am Rottkamp bewundern. In den folgenden Wochen ziert es danach das „Haus der Begegnung“.

Nach dem Verkauf der Lose erfolgt die Ziehung der glücklichen Gewinnerin oder des Gewinners der Patchwork-Decke. Die Lose können ab sofort zum Stückpreis von zwei Euro in den Albachtener Geschäften Blumenhaus Engelswiese, Drogeriemarkt Jentschura und Bistro Kisfeld erworben werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/339908?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F597260%2F597263%2F
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Nachrichten-Ticker