Schützenbruderschaft St. Hubertus
Wer wird neuer Regent in Albachten?

Münster-Albachten -

Am 25. August geht es los: Mit einer Sommernachts-Party und dem Auftritt des Schlagersängers Kevin startet in Albachten das viertägige Schützenfest der St.-Hubertus-Bruderschaft. Jung und Alt sind zu den Programmpunkten willkommen.

Montag, 07.08.2017, 21:08 Uhr

Die Tage der Regentschaft von Ulrich Pöppelmann sind gezählt: Am 28. August wird sein Nachfolger ermittelt.
Die Tage der Regentschaft von Ulrich Pöppelmann sind gezählt: Am 28. August wird sein Nachfolger ermittelt. Foto: sch

Neigen sich die Schulsommerferien dem Ende entgegen, dann geht es in Albachten stets noch einmal rund: Die St.-Hubertus-Bruderschaft lädt zum Schützenfest ein. Das turbulente viertägige Spektakel geht in diesem Jahr vom 25. bis 28. August über die Bühne und nimmt seinen Auftakt natürlich wieder mit einer großen Sommernachts-Party.

Im Festzelt an der Hohen Geist laden die Albachtener Bruderschaftler am 25. August zum Start ins Festwochenende ab 20 Uhr zum Auftritt von Kevin Muschinski ein. Er hat sich als Double des österreichischen Sängers Andreas Gabalier einen Namen gemacht. Ebenfalls mit von der Partie bei der Partynacht ist die Band „Connexionf“.

Weiter im Programm geht es am 26. August um 14.15 Uhr mit dem Treffen der Albachtener Kinder an der Kreuzung Am Haselhof / An der Beeke. Der Umzug der Mädchen und Jungen führt zum Festzelt, wo der Nachwuchs beim Kinderschützenfest seine Majestäten ermittelt. Am Abend kommen ab 20.15 Uhr die Erwachsenen auf ihr Kosten. Auf der Öku-Wiese versammeln sich die Schützen und interessierte Bürger zum Empfang des Altkönigspaars Ulrich und Nadja Pöppelmann samt Hofstaat. Nach dem traditionellen Fahnenschlag geht es mit Begleitung durch den Spielmannszug „Gut Schlag“ und der Albachtener Bläservereinigung zum Festzelt, wo mit Musik von der Showband „Free Steps“ ausgiebig gefeiert wird.

Der große Bürgerfrühschoppen der Hubertus-Schützen findet am 27. August im Festzelt statt. Begonnen wird um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Im Anschluss startet der Frühschoppen, bei dem das Albachtener Heimatquiz aufgelöst und die Gewinner ermittelt werden. Für die musikalische Gestaltung sorgen die Bläservereinigung und der Spielmannszug.

Spannend wird es am 28. August, denn an diesem Tag wird der neue Regent der Albachtener Schützen ermittelt. Der Tag beginnt um 8 Uhr mit den traditionellen Gottesdienst für die Lebenden und Verstorbenen der St.-Hubertus-Bruderschaft. Dabei singt der MGV 68 Albachten. Der folgende Festumzug durch den Ortskern mit Totenehrung und Kranzniederlegung am Mahnmal führt zum Festzelt, wo noch einmal ausgiebig gefrühstückt wird. Ab 10.30 Uhr schießen die Bruderschaftler dann an der Vogelstange am Concordia-Sportgelände Ulrich Pöppelmanns Nachfolger aus.

Läuft alles nach Plan, dann wird Albachtens neuer Schützenkönig gegen 15 Uhr an der Dreifachsporthalle feierlich proklamiert. Danach sind alle Schützenbrüder nebst Anhang sowie die Albachtener Bürger im Festzelt eingeladen, ausgiebig mit dem neuen Königspaar zu feiern. Für Stimmung auf dem Tanzparkett sorgt die Partyband „Relax“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5062942?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker