Konzert im Haus der Begegnung.
Ein Crossover von Weill bis Piazolla

Münster-Albachten -

Kann man nur mit Klarinetten ein musikalisches Feuerwerk zünden? Und wie das geht!

Dienstag, 20.11.2018, 21:30 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 20.11.2018, 21:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 20.11.2018, 21:30 Uhr
Es musizieren (v.l.): Werner Ottjes, Jasmin Garlik, Sabrina Garlik und Johannes Bitter.
Es musizieren (v.l.): Werner Ottjes, Jasmin Garlik, Sabrina Garlik und Johannes Bitter. Foto: Musikschule Albachten

Die Musikschule Albachten lädt am Sonntag (25. November) zu einem Konzert mit dem Klarinettenensemble „clarinet.factory“ in das Haus der Begegnung in Albachten ein.

Das 2016 gegründete Quartett hat es sich laut einer Mitteilung der Veranstalter zum Ziel gesetzt, die stilistische Vielfalt und Wandlungsfähigkeit der Klarinettenmusik in spannenden Konzerten zu zeigen. Die beiden Klarinettistinnen Sabrina und Jasmin Garlik studierten an der Musikhochschule Münster und sind auch als Instrumentalpädagoginnen in Albachten und Viersen tätig. Johannes Bitter und Werner Ottjes studierten an der Musikhochschule Dortmund und unterrichten an der Musikschule Bergkamen. Mit seinem aktuellen Programm präsentiert „clarinet.factory“ eine interessante Konzertmischung, die für jeden Musikgeschmack etwas bereithält. Das Spektrum reicht dabei mit dem „Quartett für drei Klarinetten und Bassklarinette“ des englischen Komponisten Paul Harvey von originaler Literatur für diese Ensembleform bis hin zu Arrangements aus Jazz, Klezmer und Tangomusik von Astor Piazzolla. Weiterer Höhepunkt ist eine Kurzfassung der „Dreigroschenoper“ von Kurt Weill.

Zum Thema

Das Konzert findet am 25. November, 18 Uhr, im Haus der Begegnung, Hohe Geist 8, statt. Der Eintritt liegt bei zwölf Euro / sechs Euro ermäßigt.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6205571?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
83-jährige Radfahrerin nach Unfall mit Lkw schwer verletzt
Sperrung Hammer Straße: 83-jährige Radfahrerin nach Unfall mit Lkw schwer verletzt
Nachrichten-Ticker