SPD-Antrag zur Osthofstraße
Zusatzleuchten für die Ampelanlage

Münster-Albachten -

Bezirksvertreter Raimund Köster möchte Fußgängern und Radlern im Bereich Osthofstraße, Am Kämpken und Steinkuhle bei der Straßenüberquerung mehr Sicherheit geben.

Mittwoch, 09.01.2019, 19:00 Uhr
Setzt sich für die Installation von Zusatzleuchten an dem Ampeln im Kreuzungsbereich Osthofstraße, Am Kämpken, Steinkuhle ein: Raimund Köster. In Roxel (kl. Foto) gibt es solche Leuchten bereits.
Setzt sich für die Installation von Zusatzleuchten an dem Ampeln im Kreuzungsbereich Osthofstraße, Am Kämpken, Steinkuhle ein: Raimund Köster. In Roxel (kl. Foto) gibt es solche Leuchten bereits. Foto: sch

Es gibt Eltern aus dem Osthofviertel, denen der Schul- und Kindergartenweg ihrer Sprösslinge im Bereich der Kreuzung Osthofstraße – Am Kämpken – Steinkuhle durchaus Sorgen bereitet. Ihnen – und auch allen anderen Fußgängern und Radfahrern im Ort – möchte Raimund Köster gerne helfen: Aus diesem Grunde hat der Bezirksvertreter Zusatzleuchten an der dortigen Ampelanlage beantragt. Einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung hat der Sozialdemokrat bereits in die Bezirksvertretung Münster-West eingebracht.

Wie Köster in dem Schreiben darlegt, sind die Ampeln an der stark frequentierten Kreuzung für Fußgänger und Radfahrer alles andere als gut einsehbar. In diesem Bereich kreuzten Grundschüler, Kinder. die Kita in der Steinkuhle besuchten, ebenso wie Bewohner der anliegenden Wohnbereiche die vielbefahrene Osthofstraße. „Es ist daher unbedingt erforderlich, die Signalanlagen mit Zusatzleuchten entgegen der jeweiligen Haltelinien auszustatten, um die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer im Kreuzungsbereich zu erhöhen“, so der Albachtener Lokalpolitiker. Besagte Leuchten zeigen den Verkehrsteilnehmern mit gelbem Licht an, wenn Fußgänger und Radfahrer die Straße queren.

Derartige Sicherungsleuchten gebe es bereits an verschiedenen Stellen im münsterischen Stadtgebiet. Beispielsweise in Roxel oder auch an der Loevelingloh-Schule am Rande Mecklenbecks. Dort habe er sich die Leuchten bei einem Vor-Ort-Termin angesehen. Er könne nur sagen: „Sie sind sehr wirkungsvoll“, unterstreicht Raimund Köster.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6308605?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker