SV Concordia Albachten
„Saigon Soccer“ holen den Pokal

Münster-Albachten -

Bei der jüngsten Auflage des Fußball-Juxturniers des SV Concordia gab wieder viele spannende Spiele zu sehen. Im Finale fielen vier Tore.

Dienstag, 02.07.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 13:18 Uhr
Die Mannschaft von „Saigon Soccer“ hatte allen Grund zum Jubel: Sie holte sich den Pokal des Fußball-Juxturniers in Albachten.
Die Mannschaft von „Saigon Soccer“ hatte allen Grund zum Jubel: Sie holte sich den Pokal des Fußball-Juxturniers in Albachten. Foto: sn

Sie hießen „Kunstphrasenhasen“, „Fußballelfen“ und „Dynamo Tresen“. Die Mannschaften vom Juxturnier in Albachten waren kreativ auf dem Platz und in der Namensgebung. „Der Spaß steht klar im Vordergrund“, meinte Organisator Frank Smolka . Fast schon Tradition beim Juxturnier von Concordia Albachten: Temperaturen über der 30-Grad-Marke.

„Wir haben Pavillons für die Zuschauer aufgestellt“, so Smolka. Und für die Kinder gab es Planschbecken. Richtig heiß wurde es für die Spieler. Keinen Meter Schatten gab es auf dem Kleinspielfeld, dafür jede Menge torgefährlicher Situationen. „Hier fallen durchschnittlich viele Tore“, meinte Frank Smolka, etwa drei bis vier in einem Match.

Und das innerhalb von nur zehn Minuten. So lange dauerte nämlich eine Partie. Weitere Spielregeln: Ein Team bestand aus sechs Spielern plus Torwart, wobei auch jede Mannschaft weibliche Beteiligung aufweisen musste. Zudem mussten 75 Prozent Albachtener auf dem Spielfeld stehen.

Das sind laut besagter Spielregeln „Personen, die im Stadtteil leben, die eine lange Zeit dort gewohnt haben oder lange Zeit in Albachten arbeiten“. Das Turnier richtete sich an alle „nicht fußballspielenden Vereine, Gruppen oder Clubs“.

„Man muss als Schiedsrichter darauf achten, dass manche Fußball spielen können und manche nicht“, meinte der Unparteiische Edgar Bussmann. Er pfeift schon seit 50 Jahren. Einen unerfahrenen Schiri, so Bussmann, dürfe man hier gar nicht auf den Rasen schicken. Positiv beim diesjährigen Juxturnier: Fairness wurde großgeschrieben.

Jubeln konnte am Ende die Mannschaft „Saigon Soccer“. Sie setzte sich im Finale mit 4:0 gegen den „FC Siewillja“ durch. Die beiden dritten Plätze belegten die „Meistertruppe“ und das Team „BBB & Friends“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744812?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker