Mit dem Rad über die Alpen
Von Mailand bis München geradelt

Münster-Albachten -

Der Albachtener Michael Hansen hat an einer Benefiz-Radtour teilgenommen. Es wurde Spendengeld für einen guten Zweck erradelt.

Montag, 15.07.2019, 19:00 Uhr
Radelte über die Alpen: der Albachtener Michael Hansen
Radelte über die Alpen: der Albachtener Michael Hansen

Michael Hansen ist wohlbehalten von seinem kleinen „Rennrad-Abenteuer“ zurückgekommen: Der 25-jährige Albachtener hatte – wie berichtet – an einer Benefiz-Radtour der gemeinnützigen „Global Biking“-Initiative ( GBI ) teilgenommen. Sie führte ihn und seine Mitradler über die Alpen. Von Mailand ging‘s in sieben Tagen in die Nähe von München.

Bei der mit 429 internationalen Teilnehmern besetzten Tour wurden Spendengelder für das RTL-Kinderhaus im niedersächsischen Peine erradelt. Laut Hansen kam dabei die stolze Summe von 308 452 Euro zusammen. In sieben Tagesetappen legte der Albachtener 641 Kilometer mit insgesamt 5830 Höhenmetern zurück – allerdings nicht ganz ohne Probleme, zumal es schon am zweiten Tag der Tour 41 Grad heiß war. Zu allem Überfluss spielte die Gesundheit am fünften und siebten Tag nicht ganz mit, sodass er zwei kleinere Teilstücke im Begleitfahrzeug absolvierte. Doch das tat dem Einsatz für das Benefiz-Projekt keinen Abbruch.

Läuft alles nach Plan, dann will der Albachtener im kommenden Jahr erneut an einer GBI-Tour teilnehmen und für einen guten Zweck wieder kräftig in die Pedalen treten. Dann soll es in der Zeit vom 7. bis 13. Juni von Amsterdam über Brüssel nach Frankfurt gehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6781751?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker