CDU Albachten
Strube übernimmt Führungsposten

Münster-Albachten -

Die Albachtener Christdemokraten haben ein neues Vorstandsteam gewählt. Mit frischem Elan soll die politische Arbeit im münsterischen Ortsteil in Angriff genommen werden.

Montag, 12.08.2019, 19:00 Uhr
Das neue Führungsteam der Albachtener CDU (v.l.): Günter Schulze Blasum, Wilfried Teuteberg, Christian Hinzmann, Manuel Entrup, Jan Merten, Lars Strube, Patricia Hildebrandt, Franz Josef Wöstmann, Malte Evels, Norbert Freckmann, Alfons Averweg, Sven Gotthal und Shwan Rasul.
Das neue Führungsteam der Albachtener CDU (v.l.): Günter Schulze Blasum, Wilfried Teuteberg, Christian Hinzmann, Manuel Entrup, Jan Merten, Lars Strube, Patricia Hildebrandt, Franz Josef Wöstmann, Malte Evels, Norbert Freckmann, Alfons Averweg, Sven Gotthal und Shwan Rasul.

Die Albachtener CDU hat einen neuen Vorsitzenden: Bei den Vorstandwahlen im „ Haus der Begegnung “ wurde Lars Strube zum neuen Mann an der Spitze der Christdemokraten gekürt. Er tritt damit die Nachfolge des Ratsherrn Sven Gotthal an, der fortan den Vize-Vorsitz innehat. Ebenfalls stellvertretender Vorsitzender ist Franz-Josef Wöstmann, der zudem für eine weitere Amtszeit den Posten des Schatzmeisters der Albachtener CDU übernimmt. Die Ortsunion wird somit von einer Dreierspitze angeführt.

Strube, der sich selbst als Teamplayer bezeichnet, ist 40 Jahre alt und beruflich als Altenpfleger bei der Diakonie in Münster tätig. Er ist seit 2016 in Albachten beheimatet, verheiratet und Vater zweier Kinder. Vorgenommen hat er sich, die CDU im münsterischen Ortsteil mit frischem Wind voranzubringen. Sie soll auch weiterhin den Bürgern als kompetenter Ansprechpartner auf lokalpolitischer Ebene zur Verfügung stehen.

Zum Schriftführer wurde bei den Vorstandwahlen Malte Evels, zur Mitgliederbeauftragten Patricia Hildebrandt gewählt. Sieben Beisitzer sowie der Ehrenvorsitzende Günter Schulze Blasum komplettieren den Ortsunions-Vorstand.

Bei seiner konstituierenden Sitzung nahm das frisch gekürte Vorstandsteam die anstehenden Aufgaben ins Visier. Die neue Führungsmannschaft startet laut einer Mitteilung „mit vollem  Elan die politische Arbeit in Albachten“. Erste Themen seien bereits auf den Weg gebracht, betont Ortsunions-Chef Lars Strube. Der Vorstand wünsche sich für die Zukunft eine bürgernahe Politik in Albachten. In Vorbereitung seien bereits Mitglieder- und Bürgerbriefe sowie Bürgerversammlungen, um in direkten Dialog mit den Albachtener Bürgern zu treten. In dieser Hinsicht habe es Optimierungsbedarf gegeben.

Auf Vordermann gebracht wurde zudem die Internet-Homepage der Albachtener Christdemokraten. Dort sind jetzt alle Vorstandsmitglieder verzeichnet. Alles sei auf dem neuesten Stand, sagt Lars Strube.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6845469?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Pendler nach Münster verzweifeln
Zugausfälle durch Streik bei der Eurobahn: Pendler nach Münster verzweifeln
Nachrichten-Ticker