Schützenbruderschaft St. Hubertus Albachten
Wer löst Benedikt Hülsken ab?

Münster-Albachten -

Albachtens Schützenbrüder werden Ende August wieder vier Tage lang groß feiern: Das Schützenfest einschließlich Bürgerfrühschoppen und Partynacht steht auf dem Programm. Und natürlich wird Albachtens neuer Regent gekürt.

Mittwoch, 14.08.2019, 19:00 Uhr
Umjubelte Majestät: Beim Schützenfest im vergangenen Jahr sicherte sich Benedikt Hülsken die Königswürde. Er wird am 26. August einen Nachfolger bekommen.
Umjubelte Majestät: Beim Schützenfest im vergangenen Jahr sicherte sich Benedikt Hülsken die Königswürde. Er wird am 26. August einen Nachfolger bekommen. Foto: jans

So manch einer in Albachten wird dem Ende der Schulsommerferien bereits entgegenfiebern, denn zum Ausklang der Ferienwochen findet in Albachten stets das mehrtägige Schützenfest der St.-Hubertus-Bruderschaft statt. Das kann im münsterischen Ortsteil trefflich gefeiert werden. Im Umfeld des von vielen mit Spannung erwarteten Königsschießens gibt es anno 2019 natürlich wieder ein umfangreiches Programm.

Auch in diesem Jahr laden die Albachtener Bruderschaftler zum Auftakt ihrer Festtage am 23. August (Freitag) wieder zu einer Partynacht im Ballermann / Mallorca-Stil ein. Bestritten wird der Abend im Festzelt an der Hohen Geist von der Stimmungskanone Marry. Die singende Rheinländerin hat mit Hits wie „Vorglühn, Nachglühn“, „Lasst uns leben“ oder „The Floor is Lava“ bei Partyfreunden von sich Reden gemacht.

„Mit ihrer Frische, Natürlichkeit und ihrer einfach unfassbaren Schlager-Wucht, hat sie sich auf Malle fest etabliert, tourt mit rund 150 Auftritten im Jahr durch die Partywelt“, heißt über die Mallorca-Bardin. Ebenfalls mit dabei bei der Partynacht ist die Mobildisco „ConnexionF“. Gestartet wird das Spektakel um 20 Uhr.

Weiter im Festprogramm geht es am 24. August (Samstag) um 14.15 Uhr mit dem Treffen der Kinder an der Kreuzung Am Haselhof / An der Beeke zum Umzug mit dem Spielmannszug „Gut Schlag“ und dem Kinderschützenfest. Um 20.15 Uhr sind Jung und Alt auf die Öku-Wiese eingeladen: Dort präsentiert sich Vorjahres-Schützenkönig Benedikt Hülsken samt Hofstaat. Nach dem Fahnenschlag zu Ehren des Regenten ziehen die Bruderschaftler begleitet vom Spielmannszug zum Festzelt. Dort wird zum großen Ball mit der Showband „Free Steps“ gebeten.

Am 25. August (Sonntag) geht nach dem Gottesdienst im Festzelt (10.30 Uhr) der traditionelle Albachtener Bürgerfrühschoppen über die Bühne. Er steht diesmal im Zeichen des Spielmannszugs „Gut Schlag“, der in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen feiert und den beliebten Frühschoppen vor vier Jahrzehnten ins Leben gerufen hat. Die Musiker werden ihn auch diesmal schwungvoll gestalten. Darüber hinaus sorgt auch DJ Kai Engels für Musik.

Spannend wird es am 26. August (Montag), denn an diesem Tag wird Albachtens neuer Schützenkönig ermittelt. Begonnen wird um 8 Uhr mit dem traditionellen Gottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der St.-Hubertus-Bruderschaft nebst Aufnahme neuer Schützenbrüder. Es singt der MGV 68 Albachten.

Dem anschließenden Festumzug durch den Ortskern und der Kranzniederlegung am Mahnmal folgt das gemeinsame Frühstück der Schützen im Festzelt. Den Albachtener Frauen wird ab 9.30 Uhr im „Haus der Begegnung“ ebenfalls ein Frühstück serviert. Um 11 Uhr marschieren die Hubertus-Schützen zur Vogelstange. Dort wird im fairen Wettstreit der neue Bruderschaftsregent ermittelt. Dieser wird um 15 Uhr auf dem Concordia-Sportplatz proklamiert und mit einem Fahnenschlag geehrt. Im Anschluss wird im Festzelt zum ausgelassenen Feiern mit der neuen Majestät gebeten. Für Tanzmusik sorgt dabei die Partyband „Relax“.

Die Hubertus-Schützen laden alle Albachtener zu ihren Festivitäten ein: „Kommen Sie mit Freunden, Nachbarn und Bekannten vorbei, und feiern Sie gemeinsam mit uns, damit jede Veranstaltung im und um das Festzelt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird“, so Brudermeister Guido Drees.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6849462?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Darknet-Prozess - ein juristisches Kammerspiel
Drogenhandel: Darknet-Prozess - ein juristisches Kammerspiel
Nachrichten-Ticker