„Haus der Begegnung“
Popsongs aus vier Jahrzehnten mit viel Witz und Charme

Münster-Albachten -

Im Albachtener „Haus der Begegnung“ geht am 16. November das Debüt-Konzert des Ensembles „GenauSo“ über die Bühne.

Mittwoch, 06.11.2019, 23:00 Uhr
Freuen sich auf ihr erstes Konzert: die Sängerinnen und Sänger des „GenauSo“-Ensembles.
Freuen sich auf ihr erstes Konzert: die Sängerinnen und Sänger des „GenauSo“-Ensembles. Foto: nn

„Das erste Mal! Jetzt ist es endlich soweit.“ Nach intensiver Probenarbeit hat das sieben-köpfige A-cappella-Ensemble „GenauSo“ aus Albachten und Umgebung das Programm für sein erstes abendfüllendes Konzert auf die Beine gestellt. Es findet am 16. November (Samstag) um 20 Uhr im „ Haus der Begegnung “ statt.

Bislang haben die sieben Sängerinnen und Sänger eher kurze Sequenzen bei der Grünflächenunterhaltung, bei Kleinkunstfestivals sowie privaten Veranstaltungen zu Gehör gebracht.

„In dieser Besetzung singen wir seit etwa zwei Jahren zusammen. Wir haben lange auf dieses Konzert hingearbeitet und freuen uns sehr darauf,“ erläutert Mandy Homann, Altistin und musikalische Leiterin des Gesangsensembles, in einer Pressemitteilung. „Natürlich ist das eine andere Nummer, einen zweistündigen Abend allein zu bestreiten, aber wir sind gut vorbereitet und können es kaum erwarten,“ bestätigt Gesangskollege Stefan Thiedig die allgemeine Vorfreude.

„GenauSo“ bringen eine bunte Mischung deutsch- und englischsprachiger Pop-Songs aus vier Jahrzehnten zu Gehör. Von A-ha bis Coldplay, von Max Giesinger bis Maybebop – für jeden Geschmack soll etwas dabei sein. Ganz ohne Instrumente, dafür aber mit viel Witz und Charme.

Wer sich erste Konzert des Ensembles nicht entgehen lassen möchte, bekommt für zwölf Euro (ermäßigt acht Euro) Karten an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der Drogerie Jentschura (Dülmener Straße 33).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker