Musikschule Albachten
Preisträger in Berlin dabei

MÜNSTER-ALBACHTEN -

Zwei Preisträger und ihre Lehrerin lernten in Berlin viel Neues kennen.

Donnerstag, 28.11.2019, 20:30 Uhr
Die Albachtener „Jugend musiziert“-Preisträger Arani Devananthan (l.) und Reinel Ardiles Lindemann fuhren gemeinsam mit Gesangslehrerin Tünde Gajados zum 36. Treffen der „Jungen Musik-Szen Berlin“.
Die Albachtener „Jugend musiziert“-Preisträger Arani Devananthan (l.) und Reinel Ardiles Lindemann fuhren gemeinsam mit Gesangslehrerin Tünde Gajados zum 36. Treffen der „Jungen Musik-Szen Berlin“.

Arani Devananthan (19) und Reinel Ardiles Lindemann (17) sind als Preisträger „Jugend musiziert“ von den Berliner Festspielen zum 36. Treffen der „Jungen Musik-Szene Berlin“ eingeladen worden. Es bietet Nachwuchsmusikern zwischen elf und 21 Jahren ein Forum.

Zusammen mit Tünde Gajdos, Gesangslehrerin der Musikschule Albachten, verbrachten die beiden Künstler sechs Tage beim Festival in Berlin. Die Musiker der Musikschule Albachten präsentierten ihren Song „Belong To Another Place“ beim Preisträgerkonzert. Sie konnten zudem von den durch erfahrene Künstler geleiteten Workshops und Jam-Sessions des Festivals profitieren, heißt es in einer Pressemitteilung der Musikschule. Zudem konnten viele Kontakte geknüpft werden. Der Austausch mit weiteren Preisträgern aus ganz Deutschland, die unterschiedliche Musikrichtungen (Rock, Pop, Heavy Metal) vorstellten, brachte den Albachtenern weiterhin „neue Impulse für ihre musikalische Entwicklung“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7095515?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker