Wunschbaum in St. Ludgerus
Jede Kugel – ein Wunsch

Münster-Albachten -

Bis zum 31. Januar läuft die Wunschbaum-Aktion für rumänische Kinder in St. Ludgerus.

Sonntag, 22.12.2019, 18:10 Uhr
Der Wunschbaum steht noch bis zum 31. Januar im Pfarrheim St. Ludgerus.
Der Wunschbaum steht noch bis zum 31. Januar im Pfarrheim St. Ludgerus. Foto: nn

Im Pfarrheim St. Ludgerus steht ein Wunschbaum. An ihm hängen viele Kugeln mit Wünschen. Werden sie erfüllt, dann gehen sie an das Kinderhaus des Vereins Kinderhilfe für Siebenbürgen und an ein Kinderheim, das sich ebenfalls in Rumänien befindet.

„In dem Heim leben auch Kinder, die früher mit ihren Familien auf der Müllhalde gelebt haben“, heißt es in einer Mitteilung der St.-Ludgerus-Gemeinde. Das Heim soll mit dem Wunschbaum unterstützt werden. Das kann folgendermaßen passieren: „Schauen Sie sich die Wünsche an. Sagt Ihnen einer zu (oder auch mehrere), dann nehmen Sie die Kugel(n) vom Baum, besorgen den oder die Wunschartikel und bringen Sie sie mit der Kugel wieder zum Pfarrheim zu den Öffnungszeiten der Bücherei oder des Pfarrbüros“, so Kirchengemeinde. Dort stehe eine Kiste, in die die Artikel dann gelegt werden können, heißt es weiter.

Die Wunschartikel sollten nicht eingepackt werden, denn vor dem Transport werden Schokolade oder Gummibärchen hinzugefügt. Im Februar oder März werden alle Artikel und Kleidungspakete mit einem Transporter zur Kinderhilfe Siebenbürgen gebracht.

Wer die Aktion unterstützen will, die Artikel aber nicht selbst besorgen kann, kann auch einen Geldbetrag im Pfarrbüro in einem Umschlag mit der ausgesuchten Kugel abgeben, danach wird dann der Artikel vom Wunschbaum besorgt.

Da es keine ausdrückliche Weihnachtsaktion ist, können sich Interessierte bis zum 31. Januar an der Aktion beteiligen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7149148?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker