Albachtener Kulturfreitag
„Inside Out“ feiert das 30-jährige Bestehen

Münster-Albachten -

Mitreißender Big-Band-Sound wird am 28. Februar bei der nächsten Ausgabe des Albachtener Kulturfreitags geboten.

Dienstag, 25.02.2020, 18:41 Uhr aktualisiert: 26.02.2020, 13:20 Uhr
Spielt in Albachten: die Big Band „Inside Out“
Spielt in Albachten: die Big Band „Inside Out“ Foto: Matthias Ahlke

Am Freitag (28. Februar) ist die Big Band „Inside Out“ um 20 Uhr beim Albachtener Kultur-Freitag zu Gast. Die Band feiert mit diesem Konzert ihr 30-jähriges Bestehen.

Big-Band-Leader ist der renommierte niederländische Jazztrompeter Bert Fransen . Seit 30 Jahren drücken laut einer Mitteilung hervorragende Solisten der Band ihren Stempel auf. Fünf Saxofonisten, fünf Trompeter, fünf Posaunisten, ein Schlagzeuger, ein Pianist und ein Bassist, bilden eine musikalische Einheit.

Das Repertoire umfasst so ziemlich alle Spielarten des Big-Band-Jazz: swingende und südamerikanische Grooves, Funkiges und Balladeskes, zeitgenössische Kompositionen und „Klassiker“ der modernen Big-Band-Literatur wie Chuck Mangiones „Children of Sanchez“ sowie Arrangements von Pat Metheny oder Peter Herbolzheimer.

Dank regelmäßiger Gastspiele in Münsters beengtem Hot Jazz Club beherrscht „Inside Out“ inzwischen übrigens auch eine Spezialdisziplin: die perfekte Raumaufteilung.

Karten (15 Euro) im Vorverkauf gibt es in der Albachtener Brunnen-Apotheke, der Roxeler Hohenzollern-Apotheke, der Buchhandlung Lesezeit in Mecklenbeck, der Kappenberg-Apotheke sowie unter www.localticketing.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7295168?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker