Defekte Durchfahrsperre: Albachtener Rottkamp wird illegal befahren
Schleichverkehr bereitet Sorgen

Münster-Albachten -

Etliche Albachtener ärgern sich darüber: Der Hubpoller im Rottkamp ist defekt. Das regt Verkehrssünder zu unzulässigen – und gefährlichen – Fahrten an.

Freitag, 15.05.2020, 23:45 Uhr aktualisiert: 18.05.2020, 17:54 Uhr
Sie hoffen, dass die fehlende versenkbare Durchfahrsperre in der Fahrbahn des Rottkamps so bald wie möglich erneuert wird (v.l.): Peter Wolfgarten, Gerhard Bonn, Ernst Kassenbrock und Christian Hinzmann.
Sie hoffen, dass die fehlende versenkbare Durchfahrsperre in der Fahrbahn des Rottkamps so bald wie möglich erneuert wird (v.l.): Peter Wolfgarten, Gerhard Bonn, Ernst Kassenbrock und Christian Hinzmann. Foto: sch

„Da hält sich keine Socke dran“, sagt CDU-Bezirksvertreter und Ratskandidat Peter Wolfgarten . Eigentlich ist die Durchfahrt vom Rottkamp in den Wierling für den motorisierten Verkehr verboten. Doch dafür scheint sich so manch einer offenbar überhaupt nicht zu interessieren: Der versenkbare Hubpoller im Fahrbahnboden ist schon seit rund einem halben Jahr defekt und deshalb ausgebaut worden. Und so nutzt manch einer trotz eindeutiger Beschilderung den Rottkamp, um fixer zwischen Dülmener Straße und Osthofviertel umher zu düsen.

Zusammen mit Dr. Gerhard Bonn, Vize-Vorsitzender der kommunalen Seniorenvertretung, Ernst Kassenbrock vom Sozialdienst des Alwine-Lauterbach-Seniorenzentrums und Bezirksvertreter Christian Hinzmann ( CDU ) hatte sich Wolfgarten am Freitagvormittag an Ort und Stelle eingefunden. Innerhalb von zehn Minuten beobachtete das Quartett sechs Autofahrer, die illegal auf der Strecke unterwegs waren.

„Es hat sich ein massiver Schleichverkehr entwickelt“, ärgert sich Seniorenvertreter Gerhard Bonn. Wiederholt sei er von älteren Albachtenern, aber auch von Familien, angesprochen worden, denen der unerlaubte Verkehr zwischen Rottkamp und Wierling arge Sorgen mache. Zumal sich dort der mittlerweile wieder geöffnete Spielplatz, der Claudius-Kindergarten und das Awo-Seniorenzentrum befänden.

„Für unsere Senioren ist das gefährlich“, sagt Ernst Kassenbrock. Viele von ihnen rechneten gar nicht damit, dass ihnen im betreffenden Straßenabschnitt Fahrzeuge begegneten. Unter Verkehrssündern habe sich offenbar herumgesprochen, dass zwischen Rottkamp und Wierling aufgrund der fehlenden Durchfahrsperre Schleichverkehr zur Umgehung der Ampelkreuzung Osthofstraße / Weseler Straße möglich sei.

Sowohl Seniorenvertreter Bonn als auch Kassenbrock hoffen, dass das Amt für Tiefbau und Mobilität möglichst bald Abhilfe schafft. Die Christdemokraten wollen sie dabei mit einem Antrag in der Bezirksvertretung unterstützen.

„Im rechtskräftigen Bebauungsplan wurde festgelegt, dass zwischen den Wohngebieten ,Südlich der Dülmener Straße‘ und ‚In der Weede‘ keine Durchfahrmöglichkeit für den Kraftfahrzeugverkehr geschaffen wird, um die Wohnqualität in beiden Gebieten nicht durch Durchgangsverkehre zu stören“, weiß Peter Wolfgarten. Die Verbindung zwischen den beiden Wohngebieten sei lediglich für den Fuß- und Radverkehr und den Öffentlichen Personennahverkehr geschaffen worden, für den der Hubpoller beim Durchfahren kurze Zeit heruntergefahren werde. „Eine Öffnung der Straßen für den Durchgangsverkehr ist nicht vorgesehen“, stellt der Kommunalpolitiker klar.

Nach Auskunft von Ulrich Zelke will das Tiefbauamt Abhilfe schaffen, kann es jedoch noch nicht: Der uralte Hubpoller sei defekt und könne nicht mehr repariert werden, so der stellvertretende Leiter der Fachstelle Verkehrstechnik auf Anfrage unserer Zeitung. Vorgesehen sei, dass eine Firma aus dem Ruhrgebiet den im Fahrbahnboden vorhandenen Einbaukasten nebst Entwässerung mit einem neuen Poller ausstatte. Der Auftrag sei bereits erteilt worden. Problem sei, dass die Firma von einem italienischen Zulieferer Teile benötige, um die neue Technik einbauen zu können. Und das scheine nicht zuletzt aufgrund der derzeitigen Krisensituation zu dauern. Einen Termin, wann der Poller installiert werde, könne er noch nicht nennen, sagt Zelke.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7411569?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker