Landjugend Roxel-Albachten wählt
Sophia Rauße weiter an der Spitze

Münster-West -

Die Roxel-Albachtener Landjugend hat einen neuen Vorstand: Zwei junge Frauen führen ihn an.

Montag, 03.08.2020, 19:07 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 18:08 Uhr
Das Vorstandsteam mit den beiden Frauen an der Spitze: Sophia Rauße und
Das Vorstandsteam mit den beiden Frauen an der Spitze: Sophia Rauße und Foto: NN

Die Roxel-Albachtener Landjugend setzt auf Kontinuität: Bei der Generalversammlung, die im Roxeler Restaurant Brintrup stattfand, wurde Sophia Rauße für eine weitere Amtszeit zur KLJB-Vorsitzenden gewählt.

Im Laufe des Abends standen noch weitere Vorstandsposten zur Wahl: Als zweite Vorsitzende wird künftig Leonie Isfort der wiedergewählten Rauße zur Seite stehen. Und als Kassiererinnen werden sich künftig Alina Lütke Brintrup und Lisa Reimers engagieren. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde das Schriftführungs-Duo Viktoria Rauße und Simon Rölver. Den Posten des Sportwarts übernimmt Florian Schulze Dernebockholt, Jugendwartin ist Janika Pöppelmann. Zu Beisitzern wurden von den versammelten KLJB-Mitgliedern Jan Averweg und Viola Lütke Brintrup gewählt.

Weitere Tagesordnungspunkte der Generalversammlung waren der Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres sowie die Kassen- und Schriftführerberichte. Beim Vorausblick auf die nächsten Monate hieß es, dass das Erntedankfest am 4. Oktober stattfinden soll, allerdings unter dem Vorbehalt, dass dies coronabedingt erlaubt und möglich sein müsse.

Kurzfristig auf dem Programm stehen bei den Landjugendlichen am Mittwoch (5. August) um 19 Uhr ein Sportabend auf dem Hof Schulik sowie am Sonntag (9. August) eine Radrallye, die in Gruppen mit maximal zehn Personen durch Roxel und Albachten führen soll. Anmeldungen nimmt Sophia Rauße entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519903?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Nachrichten-Ticker