Do., 07.06.2018

Auswirkungen des Autobahnanschluss Der Verkehr hat deutlich zugelegt

Eine Folge des Autobahnanschlusses: In Höhe des Hiltruper Bahnhofes ist der Verkehr auf der Glasuritstraße seit 2014 deutlich angestiegen. Im Kreuzungsbereich werden Spitzenwerte gemessen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Die Verkehrsplaner haben untersucht, wie sich der Autobahnanschluss auf das Verkehrsaufkommen auswirkt. Dafür haben sie zweimal zählen lassen. Spürbar ist der angestiegene Verkehr in erster Linie in Hiltrup. Von Michel Grottendieck

Sa., 02.06.2018

Breitband-Initiative in Amelsbüren Mehr schnelles Internet

Dirk Brameier, Lisa Eymann und Ludger Suttarp (v.l.) fordern die Amelsbürener dazu auf, jetzt ihr Interesse an einem Breitband-Ausbau in Amelsbüren zu bekunden.

Münster-Amelsbüren - In der Amelsbürener Vereinswelt ist man sich einig, dass jetzt eine Initiative für das schnelle Internet von morgen gestartet werden muss. Ansonsten könnte es sein, dass man eines Tages abgehängt werde. Von Michael Grottendieck


So., 27.05.2018

Forensikklinik sieht „keinen Spielraum“ bei Ausgangsregelung Bürgerinitiative kündigt Protestplakate an

Münster-Amelsbüren - Die Leitung der Forensikklinik sieht für sich keinerlei Ermessensspielräume bei den umstrittenen Ausgangsregelungen. Von Michael Grottendieck


Fr., 25.05.2018

Forensik-Ausgangsregelung Gespräche „dringend notwendig“

Eine womöglich weitere Lockerung der Ausgangsregelung für Forensik-Patienten hat alte Gräbe aufgerissen.

Senden - Der Gemeinderat hat sich in einer gemeinsamen Erklärung zur Debatte um die Ausgangsregelung für Forensik-Patienten geäußert. Tenor: Die bisherige Regelung, ohnehin bereits eine Lockerung, sollte möglichst bewahrt werden. Von Dietrich Harhues


Mi., 23.05.2018

Thierstraße „Tempo 30 völlig überzogen“

Umstrittenes Tempo 30 an der Thierstraße.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Seit Wochen ärgern sich Verkehrsteilnehmer über Tempo 30 an der Thierstraße. Die zugesagte Überprüfung der verhängten Geschwindigkeitsreduzierung soll nun in der kommenden Woche stattfinden. Von Michael Grottendieck


Mo., 14.05.2018

Landtagsabgeordneter besucht Haus Heidhorn Nacke schlägt Pflegekammer vor

Zum internationalen Tag der Pflege besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Nacke (r.) das Seniorenheim auf Haus Heidhorn. Dort traf er unter anderem die 96-jährige Bewohnerin (v.l.) Maria Kniep und die stellvertretende Pflegedienstleitung Agnieszka Juzrek.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Zum internationalen Tag der Pflege besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Nacke das Seniorenheim auf Haus Heidhorn. Aus dem Probearbeiten wurde ein kleiner Pflege-Gipfel. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 23.04.2018

Voltigierer Favoritenrolle gerecht geworden Auf internationaler Ebene behauptet

Die Reiter des Pferdesportvereins Haus Getter zeigten tolle Figuren.

Münster-Hiltrup - Sehr erfolgreich kehrten jetzt die Reiter des Pferdesportvereins Haus Getter vom traditionellen internationalen Voltigierturnier im französischen Saumur zurück.


Do., 19.04.2018

Forensik: kann Polenz noch helfen? Bürgerinitiative droht bereits mit Protestplakaten

Ruprecht Polenz

Münster-Amelsbüren - Die Bürgerinitiative „Alexianer Forensik. Sicherheit vor Therapie“ wirft den Alexianern mangelnde Gesprächsbereitschaft vor. „Die Alexianer wollen kein Vermittlungsgespräch mit der Bürgerinitiative und Ruprecht Polenz“, zeigt sich Sprecherin Anke Knoke-Kahner verärgert darüber, dass die Alexianer zunächst die Sitzung des Forensikbeirates am 25. Mai abwarten wollen. Von Michael Grottendieck


Di., 17.04.2018

Leben auf dem Bauernhof Kühefüttern und Herumtollen in Amelsbüren

Im Heu fühlten sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen wohl.

Münster-Amelsbüren - Wenn man Bauernhöfe und Kühe nur aus dem Fernsehen kennt, wird es Zeit, sie mal richtig hautnah zu erleben. Und wie viel Spaß das bereiten kann, zeigte der Besuch eines heimischen Heu-Hotels in Amelsbüren. Die Kita-Kinder von St. Clemens fühlten sich pudelwohl. Von Peter Sauer


Di., 17.04.2018

Forensik Polenz will erneut vermitteln

Ruprecht Polenz

Münster-Amelsbüren - Bislang wurde der Kappenberger Damm nicht plakatiert. Das hat einen Grund: Die Bürgerinitiative hält sich zurück, weil der ehemalige Bundestagsabgordnete Ruprecht Polenz erneut seine Hilfe angeboten hat - sofern Bürgerinitiative und Alexianer das wünschen. Von Michael Grottendieck


Sa., 14.04.2018

Auto prallt gegen Bäume Anwohner hören Hilferufe

Auto prallt gegen Bäume: Anwohner hören Hilferufe

Münster-Amelsbüren - Als Anwohner der Daverstraße am frühen Samstagmorgen einen Hilferuf hörten, verständigten sie sofort Rettungskräfte und Polizei. Ein 31-Jähriger Autofahrer war gegen zwei Bäume geprallt und hatte sich schwer verletzt.


Fr., 13.04.2018

Forensik Protest gegen Aufhebung der Ausgangsregelung

Forensik: Protest gegen Aufhebung der Ausgangsregelung

Münster-Amelsbüren - Die Anweisung des Landesbeauftragten gilt ab sofort. Unbegleitete Ausgänge für Patienten der Forensikklinik dürfen für Amelsbüren und Senden nicht mehr generell ausgeschlossen werden. Von Michael Grottendieck


So., 08.04.2018

Versammlung des Reit- und Fahrvereins Amelsbüren Der Blick geht nach vorn

Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Amelsbüren blickt optimistisch in die Zukunft.

Münster-Amelsbüren - Bald wird eine Blumenwiese auf dem ehemaligen Springplatz des Reit- und Fahrvereins A-melsbüren 1876 erblühen und vielleicht den einen oder anderen Euro für die neue Anlage an der Thier­straße erwirtschaften. Der Tiefbau habe nach dem ersten Spatenstich am vergangenen Mittwoch bereits begonnen, so Martin Wiesmann während der gut be-suchten Mitgliederversammlung im Gasthaus Freitag. Von Helga Kretzschmar


Mi., 04.04.2018

Rentnerstall bekommt überraschend Kündigung Alte Pferde brauchen neue Bleibe

Bevor es auf diese Sommerwiese geht, müssen sich die Pferde erst einmal langsam ans Gras gewöhnen. Wenn Christian Böhnke mit dem Heu kommt, warten die ehemaligen Turnier- und Zuchtpferde schon ungeduldig. In den Ferien hilft Tochter Kim-Carina mit.

Münster-Amelsbüren - Gemeinsam mit seiner Frau betreibt Christian Böhnke an der Thierstraße einen Hof, auf dem alte Pferde noch ein paar glückliche Jahre verbringen können. Doch am Karfreitag gab es eine böse Überraschung: „Wir wohnen hier zur Miete, jetzt haben die Kündigung wegen Eigenbedarfs bekommen.“ Wenn sie keine neue Immobilie finden, ist das auch das Aus für die Pferde-Residenz. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 04.04.2018

Pater-Kolbe-Straße Ab Montag müssen die Busse eine Umleitung fahren

Mehrere Zentimeter tief waren die Schäden im Straßenbelag auf der Pater-Kolbe-Straße, die vor wenigen Tagen behoben wurden.

Münster-Amelsbüren - Buskunden in Amelsbüren müssen sich umstellen: Von Montag (9. April) bis voraussichtlich Ende 2019 fahren die Linien 1 und N82 nicht mehr auf der Pater-Kolbe-Straße.


Do., 29.03.2018

Erster Spatenstich für neue Reitanlage an der Thierstraße Das Unmögliche gestemmt

Den ersten Spatenstich zu der Baumaßnahme nahmen der Oberbürgermeister Markus Lewe (unteres Bild, 6.v.l.), Gabriela Pantring von der NRW-Bank (untere Bild, 2.v.r.), der Vereinsvorstand und weitere Honoratioren vor.

Münster-Amelsbüren - Die alte Reitanlage am Dornbusch wird abgerissen. Der Reit- und Fahrverein 1876 Amelsbüren baut an der Thierstraße eine größere Reitanlage mit zwei Reithallen, Stalltrakt sowie weiteren Gebäuden. Der Bau wird insgesamt 2,96 Millionen Euro kosten. Von Markus Lütkemeyer


So., 25.03.2018

Große Anteilnahme von Familien mit Kindern Palmsonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem

Große Anteilnahme von Familien mit Kindern: Palmsonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem

Die Kirche war halbleer, dann zogen Dutzende Kinder mit Palmzweigen ein, „Hosiannah!“-Rufe erklangen: Auch am Kirchort St. Clemens in der Pfarrgemeinde Sankt Clemens Hiltrup Amelsbüren feierten viele Menschen, besonders Kinder und Familien, den Palmsonntag. Vor dem Einzug nutzten auch viele Erwachsene die Gelegenheit, einen Palmzweig mitzunehmen.


Mi., 21.03.2018

Tag des Waldes Die Mischung macht‘s

Eine Schneise der Verwüstung hat das Sturmtief „Friederike“ am 18. Januar durch die Forstgebiete am westlichen Rand von Hiltrup geschlagen. Fichten kommen nur schlecht mit dem Klimawandel und Orkanen zurecht – sie sind sturmanfälliger.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Wie sieht der optimale Mix für die Wälder der Zukunft aus? Klimawandel und Orkane wie „Friederike“ stellen Waldbesitzer und Forstleute vor besondere Herausforderungen.


Fr., 16.03.2018

Kreuz-Christi-Kirche Der Turm verschwindet

In einem Dornröschenschlaf befinden sich an der Kreuz-Christi-Kirche in Amelsbüren die Nebengebäude, zu denen das Gemeindehaus zählt. Den Kirchraum will die Gemeinde erhalten, der Kirchturm wird aus dem Ortsbild verschwinden.

Münster-Amelsbüren - Was immer mit der Kreuz-Christi-Kirche in Kürze passieren wird, die Amelsbürener werden sich an einen völlig neuen Anblick gewöhnen müssen. Der Kirchturm wird abgerissen. „Wir werden künftig keinen Kirchturm mehr haben“, erklärt Pastor Klaus Maiwald. Von Michael Grottendieck


Di., 27.02.2018

Umweltpädagogik Schule geht in den Wald

Gemeinsam mit der Paul-Gerhardt-Schule hat die Nabu-Naturschutzstation Münsterland Unterrichtsmaterialien zum Thema Wald und Klima erarbeitet. Mit dabei sind Nabu-Geschäftsführerin Dr. Britta Linnemann (l.), Klassenlehrerin Imke Stange (M.), Anuschka Tecker sowie Schulleiterin Astrid Bühl (r.).

Münster-Hiltrup - Nabu-Naturschutzstation und Paul-Gerhardt-Schule erarbeiten Unterrichtsmaterialien, damit Schulen künftig noch häufiger und besser vorbereitet zu Exkursionen in den Wald aufbrechen können. Von Michael Grottendieck


So., 25.02.2018

Pfarrheim St. Sebastian öffnet seine Pforten Eine Herzkammer der Gemeinde

Pfarrer Mike Netzler weihte das neue Amelsbürener Pfarrheim ein. In diesem ergänzen sich moderne Technik und Relikte aus vergangenen Zeiten – wie das Ziffernblatt der alten Turmuhr.

Münster-Amelsbüren - Nach vier Jahren der Planung verwandelte sich das alte Pfarrhaus innerhalb eines Jahres Bauzeit zur neuen Herzkammer der Gemeinde. Am Sonntag feierte das neue Pfarrheim St. Sebastian Eröffnung. Von Simon Kerkhoff


Mo., 19.02.2018

Pater-Kolbe-Straße Alexianer bündeln ihre Wohngruppen

Dieses leerstehende Gebäude an der Pater-Kolbe-Straße steht vor dem Abriss.

Münster-Amelsbüren - Die Tage einer ehemaligen Hausarztpraxis an der Pater-Kolbe-Straße sind gezählt. Die Alexianer errichten einen Neubau für ihre Wohngruppen. Von Michael Grottendieck


So., 18.02.2018

Comedy im Autohaus Nix mehr mit Würselen

Jürgen Becker alias Jürgen B. Hausmann (l.) brachte das Publikum nicht nur mit seinen Anekdoten, sondern auch mit etwas Gesang zum Lachen. Dabei unterstützte ihn sein Pianist Harald Claßen (r.).

Münster-Amelsbüren - Jürgen B. Hausmann sorgt für ausgelassene Stimmung bei 600 Zuschauern im Autohaus Wiesmann. Von Simon Kerkhoff


Fr., 16.02.2018

Feuerwehreinsatz in Amelsbüren Fünf Meter hohe Flammen

Feuerwehreinsatz in Amelsbüren: Fünf Meter hohe Flammen

Münster - (Aktualisiert) Der Anbau eines Wohn- und Geschäftshauses in Amelsbüren hat am frühen Freitagmorgen gebrannt. Die Feuerwehr rückte kurz nach 5 Uhr zu dem Einsatz an der Davertstraße aus. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.  Von Michael Grottendieck


Di., 13.02.2018

Der Südwesten von Münster wächst Statistik: Hiltrup-Ost bleibt ältester Stadtteil

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Der Stadtbezirk Hiltrup schrumpft im Osten und wächst im Westen. Der demografische Wandel ist überall in vollem Gange. Die Flüchtlingskrise schlägt sich in Hiltrup kaum und in Amelsbüren nur geringfügig in der Bevölkerungsstruktur nieder. Mit diesen Thesen lassen sich neue Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in den Stadtteilen von Münster zusammenfassen. Von Markus Lütkemeyer


126 - 150 von 208 Beiträgen

Das Wetter in Amelsbüren

Heute

7°C 3°C

Morgen

7°C -1°C

Übermorgen

5°C 2°C
In Zusammenarbeit mit