Herberner Straße in Ascheberg
Sachschaden von 65 000 Euro

Ascheberg -

Zwei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden war bei einem Unfall in Ascheberg zu notieren.

Samstag, 20.01.2018, 12:01 Uhr

 
  Foto: hbm

Erheblichen Sachschaden notierten die Polizeibeamten am Freitag bei einem Unfall, der sich um 12.21 Uhr auf der Herberner Straße ereignete. Ein 38-jähriger Ascheberger befuhr mit einem Geländewagen sowie einem leeren Viehanhänger die L 844 in Richtung Herbern. Eine 50-jährige PKW-Fahrerin aus Tostedt fuhr hinter dem Ascheberger in gleicher Richtung, als dieser beabsichtigte nach links in die Lütkestraße abzubiegen. Als der Ascheberger aufgrund des Abbiegevorganges sein Fahrzeug abbremste, fuhr die PKW-Fahrerin hinten auf. Beide Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen und wurden mittels Rettungswagen nach Lüdinghausen in das dortige Krankenhaus verbracht. Insgesamt, schätzt die Polizei, entstand ein Sachschaden in Höhe von 65 000 Euro.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5440732?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
Zwischen Polizisten und Aktivisten
Timo Rolofs bewegte sich im Hambacher Forst zwischen Polizisten und Aktivisten, Barrikaden und Festnahmen. Was der Ochtruper dort sah, hielt er auf 1600 Fotos fest.
Nachrichten-Ticker