Geschlechtssensible Sprache im Blick
Gemächliches und Vollgas

Münster-Amelsbüren -

Wieder mal „Ethnokabarett“: „Die Bullemänner“ bot der Gewerbe- und Handwerkerverein Amelsbüren im Autohaus Wiesmann, und das war wieder einmal voll am Samstagabend.

Montag, 11.03.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 12.03.2019, 16:36 Uhr
Svetlana Svoroba macht was mit den beiden Bullemännern Augustin Upmann und Heinz Weißenberg, die sich gerade um das Gendern der Feuerwehr bemühen.
Svetlana Svoroba macht was mit den beiden Bullemännern Augustin Upmann und Heinz Weißenberg, die sich gerade um das Gendern der Feuerwehr bemühen. Foto: anh

Um geschlechtssensible Sprache mühen sich auch die Bullemänner. Zuerst für die Feuerwehr : Doch Svetlana Svoroba ist wenig angetan von der Lösung, allen ein “-in“ anzuhängen, „Feuerwehrmännin“ zum Beispiel. Aber wie wäre es mit „Feuerwehrende“? Weniger erfolgreich verläuft die Wortsuche für die „Bullemänner“ – „Bulimierende“ oder „Rindviecher“ vielleicht?

„Heimat“ hat viele Definitionen, und auch die Bulle Männer sind um einige weitere nicht verlegen: Heimat ist da, wo die Rechnungen ankommen oder da, wo man sich aufhängt. Die Bullemänner sind auch vor den Schattenseiten des Lebens nicht bange. Nicht vor der Kindheitserinnerung an „Onkel Ortwin“, der „Stauffenberg“ zum Verräter deklariert, nicht vor der Persiflage von Reden bei Familientreffen. Und weil Augustin Upmann und Heinz Weißenberg so verschiedene Typen darstellen, wird die Chose erhellend und erheiternd aus verschiedenen Blickwinkeln aufgespießt.

„Die Bullemänner“, das ist lebensnah Verfremdetes, schnelle Rollenwechsel, Schauspielerei, Tiefschürfendes und westfälische Erdung, Gemächliches und Vollgas, Singsang und Gesang, und dank Tasten-und Gesangskraft Svorobas ein musikalischer Genuss.

Die Bullemänner wurden nicht zum ersten Mal im Autohaus Wiesmann gefeiert: In den nun 25 Jahren ihrer Existenz waren sie zum vierten Male gekommen, teilte Lisa Eymann mit. Und sie waren auch dabei, als der Handwerker- und Gewerbeverein Amelsbüren die Reihe seiner Veranstaltungen startete. Dies war die elfte. Die 600 Sitzplätze im Autohaus Wiesmann waren belegt, die Autokennzeichen kündeten von der Herkunft der Gäste aus Münster und aber auch weiterer Umgebung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6461397?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
CDU-Urgestein Polenz antwortet Youtuber Rezo
An YouTuber Rezo hat CDU-Politiker Ruprecht Polenz einen offenen Brief geschrieben.
Nachrichten-Ticker