AKG besucht die Wagenbauer
3D-Effekte halten erstmals Einzug

Münster-Amelsbüren -

Ihren Wagenbauern haben Lady Carneval und eine Abordnung des AKG Emmerbachgeister einen Besuch abgestattet. Eine Stärkung für das fleißige Team hatten sie auch dabei.

Montag, 20.01.2020, 12:00 Uhr
Vertreter der Amelsbürener Karnevalsgesellschaft überzeugten sich von der Arbeit ihrer Wagenbauer.
Vertreter der Amelsbürener Karnevalsgesellschaft überzeugten sich von der Arbeit ihrer Wagenbauer. Foto: Kretzschmar

Mathematische Formeln und Krönchen stehen für ein schimmerndes Amelsbüren. Gewidmet sind sie der Lady Carneval Johanna , die Mathematik studiert. „Diesem Motto möchten wir treu bleiben“, hofft der stellvertretende Wagenbaumeister Lukas Wittkampf auf einen beständigen Karnevalswagen, mit dem sich die Amelsbürener Karnevalsgesellschaft Emmerbachgeister bei den vier Umzügen präsentieren wird.

Inspiriert vom letzten Besuch beim Düsseldorfer Wagenbauer Jacques Tilly ließ der erste Wagenbaumeister Thorsten Kroos einige Elemente im 3D-Effekt anbringen. Zum ersten Mal bei der Präsentation des AKG-Wagens war Hippenmajor der ZiBoMo, Klaus III., mit seinem Adjutanten Olaf Schulte dabei und verteilte Orden mit einem dreifachen „Hipp Hipp, Meck Meck, …Määäh“ auch an den Emmerbachgeist Sofie.

Natürlich kam später auch Lady Carneval Johanna vorbei, um sich den Wagen anzuschauen und beim gemeinsamen Frühstück mit anschließendem Umtrunk dabei zu sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7204451?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
Narren trotzen der Naturgewalt
Trotz Sturmböen erhielten die Narren in Otti-Botti eine Starterlaubnis und der Umzug schlängelte sich durch die Narrenhochburg.
Nachrichten-Ticker